0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Taylor Hawkins: Erster toxikologischer Bericht

-

Taylor Hawkins: Erster toxikologischer Bericht

- Advertisement -

Taylor Hawkins ist im Alter von 50 Jahren verstorben. Der Drummer der Foo Fighters klagte wohl auf Tour in Südamerika über Schmerzen im Brustraum, dann wurde er tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden.

Nach der tragischen Nachricht von Samstag haben kolumbianische Behörden nun einen ersten toxikologischen Bericht zum Todesfall von Taylor Hawkins veröffentlicht. Während der Südamerika-Tour der Foo Fighters wurde der Schlagzeuger tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden.

Es sollen bis zu zehn verschiedene Substanzen im Blut des Musikers gefunden worden sein, darunter befanden sich u.a. THC (aus Marihuana), trizyklische Antidepressiva, Benzodiazepine und Opioide. Ob Hawkins an dieser Mischung gestorben ist, ist noch nicht klar.

Weiterlesen

In Memoriam: Steve Marriott

Am 20. April 1991 verstarb Steve Marriott in seinem Zuhause in Arkesden in Essex, England. Am frühen Morgen jenes Tages wurde die Feuerwehr von...

Black Sabbath: Boxset ANNO DOMINI zu Tony-Martin-Ära

Am 31. Mai erscheint das Boxset ANNO DOMINI, das sich mit dem Zeitraum 1989-1995 der Tony-Martin-Ära von Black Sabbath beschäftigt. Für viele Fans ist...

Pearl Jam: DARK MATTER

Die Überlebenskünstler aus Seattle strahlen auf Album Nummer 12 jede Menge Elan und Energie aus Es ist unmöglich, sich einem neuen Pearl Jam-Album zu nähern,...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -