T.G. Copperfield: Schon wieder ein neues Album!

-

T.G. Copperfield: Schon wieder ein neues Album!

- Advertisment -

Dieser Mann ist nicht zu stoppen: In wenigen Wochen kommt das neue Album von T.G. Copperfield.

Eigentlich ist er Gitarrist der Truppe 3 Dayz Whizkey aus Regensburg, doch 2017 beschloss T.G. Copperfield, zusätzlich auf Solopfaden zu wandern.

Seit dieser Entscheidung hat der Singer/Songwriter Sage und Schreibe sechs Werke veröffentlicht: Eines davon letztes Jahr mit 3 Dayz Whizkey, die restlichen zwei EPs und drei Studioalben im Alleingang.

Und auch 2019 scheint der Kreativitätsfluss des Künstlers nicht abzureißen: Im Zuge einer Nashville-Reise hat Copperfield sein passend betiteltes CRANK IT UP IN NASHVILLE aufgenommen. In Kooperation mit Größen wie unter anderem Dan Harrison, Dan Lucas oder Christopher Williams (aktueller Drummer von Accept) entstanden die sieben Stücke der neuen Platte.

Ein erstes (witziges und befreiendes) Video zum Song ›When The Ship Goes Down‹, in dem Copperfield seinen Laptop als symbolischen, modernen Unterdrücker zerstört, gibt es hier zu sehen:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Jefferson Airplane mit ›White Rabbit‹

Das "Video der Woche" zeigt dieses Mal den wohl...

Meilensteine: Gitarrenpower – The Yardbirds mit Jeff Beck und Jimmy Page

23. September 1966: The Yardbirds feiern ihre Premiere mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen