Strand Of Oaks – IN HEAVEN

-

Strand Of Oaks – IN HEAVEN

Der achte Streich

Neben Timothy Showalter, dem Mastermind, Sänger, Songwriter, Gitarrist von Strand Of Oaks, und seinem Kompagnon Kevin Ratterman sind auf dem achten Album der Truppe auch noch Carl Broemel (My Morning Jacket), Bo Koster (My Morning Jacket, Roger Waters), Cedric LeMoyne (Alanis Morrissette, Remy Zero), Scott Moore und Special Guest James Iha (The Smashing Pumpkins) zu hören. IN HEAVEN ist das erste Strand-Of-Oaks-Werk nach Showalters Umzug nach Austin, der Nachfolger von ERASERLAND, eine der besten Platten des Jahres 2019, wurde im Herbst 2020 ebendort aufgenommen. Bisher ging Showalter im Anschluss an eine Albumproduktion meist auf groß angelegte Tour, ein Unterfangen, das im Pandemie-Jahr deutlich zu kurz kam. So hatte er aber zumindest ausreichend Zeit, ein so tolles Opus wie IN HEAVEN zu schreiben. Es klingt nach viel Liebe, großem Kino, Erleuchtung, Feiern und Freu(n)de, aber auch nach Trauer, Bewältigung und Verlust.

›Jimi & Stan‹ ist ganz große epische Singer/Songwriter-Kunst, der beste Track, der Opener ›Galacticana‹, muss sich kein Stück dahinter verstecken („Laughing as a self defense, crying at my own expense, together“). ›Somewhere In Chicago‹ hat einen Country-Touch, ›Sunbathers‹ was von U2 zu THE-UNFORGETTABLE-FIRE-Zeiten, ›Carbon‹ ist dramatisch und James Iha kann man an Gesang und Gitarre auf ›Easter‹ hören. ›Sister Saturn‹ ist New Wave mit einem Hauch Fischer-Z. IN HEAVEN ist trotz aller Dramatik pure Magie, eine Befreiung.

8 von 10 Punkten

Strand Of Oaks, IN HEAVEN, GALACTICANA/THIRTY TIGERS/BERTUS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Foo Fighters: Zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert

Heute Abend findet das zweite Konzert zu Ehren von Taylor Hawkins in Los Angeles statt. Die erste Show der...

In Memoriam: Alan Lancaster (07.02.1949–26.09.2021)

Alan Lancaster war Mitbegründer und langjähriger Bassist von Status Quo, bevor er die Band 1985 nach einem letzten gemeinsamen...

The Rolling Stones: Videos zu ›Have You Seen Your Mother‹

1966 machten die Rolling Stones zwei Promo-Videos, um ihre Single ›Have You Seen Your Mother, Baby, Standing in the...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus dem kleinen texanischen Ort Palestine eher wenig erfrischend und auch...

Video der Woche: Led Zeppelin mit ›What Is And What Should Never Be‹

Am 25. September 1980 erfuhr die Rockwelt einen großen Schock. Nur wenige Monate, nachdem Bon Scott von AC/DC verstorben...

Thundermother: Nach dem Tief kommt das Hoch

Die Pandemie war für Thundermother keine leichte Zeit. Während viele Künstler*innen sich eine Auszeit gönnten, haben die vier Musikerinnen...

Pflichtlektüre

Deep Purple: Ein Video-Interview der etwas anderen Art

Hatten Deep Purple so viele Groupies wie Led Zeppelin?...

Video der Woche: Foo Fighters rocken am Record Store Day

In unserem "Video der Woche" feiern wir den heutigen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen