Stars gegen Trump

-

Stars gegen Trump

Anlässlich der heutigen Wahlen in den USA geben viele Prominente nochmal ordentlich Gas und wettern gegen Donald Trump.

Was haben Mick Jagger, Tommy Lee und Axl Rose gemeinsam? Nein, die Frisur ist es nicht, es ist der Unmut gegenüber Donald Trump, der die Rockstars eint.

Damit dieser heute nicht bei den Wahlen gewinnt, machen viele Promis nochmal ordentlich Stimmung, rufen die Bürger zum Wählen auf und dazu dass sie ihr Kreuz bei Joe Biden und nicht bei Trump machen.

Mick Jagger singt gegen Trump:

Tommy Lee ist da lieber etwas plakativer:

Und auch Axl Rose nimmt kein Blatt vor den Mund. Er machte in den letzten Monaten und Jahren immer wieder deutlich, wie wenig er von Trump hält:

1 Kommentar

  1. Trump ist das menschliche Produkt einer Gesellschaft die nie über den Status der Gründerjahre sich verändert hat.
    Die Einwanderer aus der alten Welt , dem alten Europa haben es über viele Generationen danach nicht geschafft die Makel mit denen die überwiegende Mehrheit der Einwanderer behaftet waren los zu werden, im Gegenteil.
    Die Vereinigten Staaten von Amerika waren Gesellschaftlich und Politisch nie vereint. Zu viel nationalstaatliche Engstirnigkeit sind meiner Meinung nach der Hauptgrund für die aktuelle Situation der USA.
    Daran wird auch leider ein Nachfolger von Trump nicht viel verändern können.
    Die amerikanische Gesellschaft hat sich seit der Gründung der USA und unter der Führung der Trump-Vorgänger nicht zum Besseren gewandelt.
    Trumps Präsidentschaft eine weitere negative Zeit-Epoche in der Geschichte eines zerstrittenen Staaten-Konsortium .
    Was nach Trump folgt wird die Zeit zeigen. Es kann auch noch schlimmer für die USA und die westliche Welt kommen, denn die zur Verfügung stehenden Wahl-Kandidaten sind meiner Meinung nach kaum geeigneter als der Noch- Amtsinhaber und dass war bei der ersten Wahl von Trump schon so.
    Für mich steht Trump als das Synonym einer dekadenten Politik-Kultur die noch viele Trumps hervor bringen wird.
    Das gilt im übrigen für alle Demokratien oder für Staaten die sich als solche sehen wollen, Stichwort Türkei.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Blues Boom: Robert Johnson

Walter Trout über den Einfluss des Königs des Delta Blues und die Legende von der Sache mit der Weggabelung. Robert...

In Memoriam: Aretha Franklin

Heute im Jahr 2018 ist eine der ganz Großen von uns gegangen. Sie war die erste Frau, die in...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Elvis Presley

Wir suchen uns die Highlights in der Karriere des hüftwackelnden, Eltern provozierenden ehemaligen Lkw-Fahrers heraus, der zum unangefochtenen König...

Woodstock: 21 Fakten, die ihr noch nicht darüber wusstet

5555555555555555555555 9, Am Wochenende des 15. August 1969 pilgerten fast eine halbe Million Amerikaner zur Farm von Max Yasgur in...

Wucan: Krautig und wunderbar kauzig

Wucan in eine plakativ beschriftete Retro-Rock-Schublade zu packen, wäre zu einfach. Zwar versprüht die Band einen deutlichen Vintage-Vibe, beruft...

Video der Woche: Crosby, Stills, Nash & Young mit ›Almost Cut My Hair‹

David Crosby wird heute 81 Jahre alt. Zur Feier des Tages blicken wir deshalb auf das Jahr 1974 zurück...

Pflichtlektüre

ZZ Top: Billy Gibbons über die wilden 70er

Inspiriert von einigen der Großen des Blues, tourte Billy...

Mott The Hoople – THE ESSENTIAL

Essenzielles aus fünf Jahren Bandhistorie. Nach vier exzellent von Mentor...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen