Spotify-Wars: Joni Mitchell und Nils Lofgren ziehen nach

-

Spotify-Wars: Joni Mitchell und Nils Lofgren ziehen nach

Nachdem Neil Young seinen gesamten Musikkatalog von Spotify entfernen ließ, folgt Kollegin Joni Mitchell nun seinem Beispiel.

Auf ihrer Website ließ die Künstlerin folgendes Statement veröffentlichen: “Ich habe mich dazu entschlossen, all meine Musik von Spotify zu entfernen. Verantwortungslose Menschen verbreiten Lügen, die Menschen das Leben kostet. Ich solidarisiere mich mit Neil Young und den wissenschaftlichen und medizinischen Communities weltweit.”

Angestoßen wurden die Spotify-Kriege durch Neil Young, der das Kursieren von Falschinformationen bezüglich Covid-19 und der Impfung kritisierte. Speziell bezog sich Young dabei auf einen sehr öffentlichkeitswirksamen Podcast von Joe Rogan, in dem der Impfskeptiker und Arzt Dr. Robert Malone erklärte, die Impfbereitschaft vieler Menschen würde durch Massenhypnose und subliminale Botschaften herebeigeführt.

Auch Pop-Sänger James Blunt schaltete sich kürzlich scherzhaft in die Diskussion mit ein und drohte Spotify damit, neue Musik auf die Plattform hochzuladen, wenn sie den Podcast von Joe Rogan nicht löschen würden. Vor kurzem ließ Nils Lofgren verlauten, seinen Katalog ebenfalls von Spotify zu ziehen. Außerdem rief er andere Musiker dazu auf, es ihm gleichzutun. David Crosby twitterte, dass er seinen Kollegen sofort folgen würde, wenn er volle Kontrolle über die Verwaltung seines Musikkatalogs hätte.

Auch Joe Rogan hat inzwischen auf die Vorwürfe reagiert und beteuerte, dass er es sehr schade findet, dass Neil Young und Joni Mitchell sich von Spotify zurückgezogen hätten. Von beiden sei er ein Fan.

Auf Social Media kursieren derweil Hashtags wie #cancelspotify und #deletespotify.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Creedence Clearwater Revival ›I Put A Spell On You‹

Happy Birthday John Fogerty! Das Mastermind von CCR wird heute 77 Jahre alt. Wenn man an Creedence Clearwater Revival denkt,...

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Pflichtlektüre

CLASSIC ROCK präsentiert: Timo Gross on Tour

Der ausgezeichnete Blues- und Rock-Gitarrist, Songwriter und Sänger Timo...

Hollywood Vampires: Live-Clip aus dem Roxy Theatre veröffentlicht

Vergangene Woche haben die Hollywood Vampires im legendären Roxy...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen