Spirit – THE BEST OF 1968 – 1977: FRESH FROM THE TIME COAST

-

Spirit – THE BEST OF 1968 – 1977: FRESH FROM THE TIME COAST

- Advertisment -

61vKBHAnFrLFacettenreicher Stilmix zwischen Post-Psychedelic und Fusions-Futurismus.

„Label­über­greifend“ lautet das Losungs­wort für das hinlänglich dokumentierte Werk der Westcoast-Formation Spirit. Mit ihrem Hang zu Genre-Überblendungen stachen Spirit seinerzeit hervor, die 43 auf zwei CDs verteilten Tracks von THE BEST OF 1968 – 1977: FRESH FROM THE TIME COAST dokumentieren die wechselhafte Geschichte des Quintetts in über 150 Minuten Spielzeit.

Es ist das erste Mal, dass die wichtigsten Tracks der fünf Epic- und vier Mercury-Alben auf einer Werkschau kompiliert wurden. Das Ergebnis ist ein ganz erstaunlicher Stilmix aus Rock, Jazz, Funk, Blues, Folk und Psychedelic. Stücke wie ›I Got A Line On You‹, ›Fresh Garbage‹, ›Dark Eyed Woman‹, ›1984‹ und ›Nature’s Way‹ avancierten zu Un­­derground-Favoriten, nach dem Wechsel ihrer Plattenfirma geriet Spirits Karriere allerdings ein wenig ins Stocken. Doch auch auf späteren Songs wie ›Victim Of Society‹, ›Looking Into Darkness‹ und ›Farther Along‹ musizierte die Band ungebrochen innovativ.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Gewinnspiel: Tickets für The Pineapple Thief im Lostopf

Die Alternative-Rocker um Mastermind Bruce Soord befinden sich gerade mitten in ihrer „Versions Of The Truth“-Tour. Für die Show...

Glen Buxton: Der Rebell in der Rebellenband

Alice Cooper, die ursprüngliche Band bestehend aus fünf Gestalten, die sich teils im Kunstkurs und Laufteam der Cortez Highschool...

Paul McCartney: Führt Foo Fighters in die Hall Of Fame ein

Am 30. Oktober werden neue Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame eingeführt. Neben Tina Turner, Todd...

In Memoriam: Spencer Davis (17.07.1939-19.10.2020)

Mit R’n’ B -getönten Hits wie ›Gimme Some Lovin’‹, ›Keep On Running‹ und ›I’m A Man‹ zählte seine Spencer...
- Werbung -

Jimmy Page: Schiebt Live-Aid-Patzer auf Phil Collins

Beim jüngsten "The Times and The Sunday Times Cheltenham Literature Festival" gab Jimmy Page vor Publikum ein Interview. Während des Gesprächs wurde...

Vince Neil: Gebrochene Rippen nach Sturz von der Bühne

Während seines Slots beim "Monsters on the Mountain" Festival in Pigeon Forge, TN fiel Vince Neil bei seiner Darbietung...

Pflichtlektüre

SIXX:A.M.: Neues Video zu ›Pray For Me‹

Das Nebenprojekt von Mötley-Crüe-Bassist Nikki Sixx veröffentlicht ein neues...

42 Decibel – ROLLING IN TOWN

Südamerikaner, stilecht australisch. Vor zwei Jahren lieferten die Argentinier...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen