Spidergawd – SPIDERGAWD

-

Spidergawd – SPIDERGAWD

A1tdGJCkoBL._SL1500_Psycho? Logisch.

Als ob die Diskografie der norwegischen Ausnahmerocker Motorpsycho nicht schon unübersichtlich genug wäre, gibt es in der ausgedehnten Karriere der Trondheimer auch noch diverse Nebenprojekte, die es aus der Schatztruhe zu fischen gilt. Das jüngste dieser Art ist Spidergawd, bei dem Bassist Bent Saether und Drummer Kenneth Kapstad ihre Finger im Spiel haben. Und da diese Herrschaften nun mal rein gar nichts so tun, wie es alle andere tun, erscheint dieses selbstbetitelte Werk ausschließlich in rotem Vinyl – mit beigelegter CD, wohlgemerkt. Perfekt, um sich an dem detailverliebt-trippigen Artwork zu erfreuen, und auch die Musik könnte man mit diesem Begriff passend umschreiben. SPIDERGAWD ist psychedelisch, ausgeklügelt, angenehm komplex, aber trotzdem noch schön rotzig und nicht zu abgehoben und elitär, was den gemeinen Rockfreund ohne LSD-Erfahrungen freuen dürfte. Die Nordlichter finden jedenfalls einen guten Kompromiss aus schrullig, schräg, spaßig und singulär. Wetten, dass die roten Dinger in 20 Jahren für stolze Summen den Besitzer wechseln?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 4

Am zweiten Adventssonntag versteckt sich heute dreimal Vinyl in unserem Adventskalender. Abräumen kann man heute einmal ein Bundle aus...

Video der Woche: Ozzy Osbourne ›Bark At The Moon‹

Wir gratulieren Ozzy Osbourne zum 74. Geburtstag! Dafür springen wir in die Vergangenheit und widmen ihm das Video zu...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 3

Heute gibt es einmal dieses schöne Set aus LP und CD von Cold Years GOODBYE-TO-MISERY-Album bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel zu...

Black Star Riders: Neues Video zur Single ›Riding Out The Storm‹

Vom kommenden Album WRONG SIDE OF PARADISE haben die Black Star Riders eine weitere Single mit dem Titel ›Riding...

Neil Young: HARVEST 50TH ANNIVERSARY EDITION

No country for old men Nachdem die Mitglieder von Crosby, Stills, Nash & Young 1970 getrennte Wege gingen, rekrutierteYoung...

The Beach Boys: SAIL ON SAILOR – 1972 SUPER DELUXE 50TH ANNIVERSARY

Nach den Schicksalsschlägen Sommer, Sonne, Strand, Surfen, Mädchen und ein heißer Flitzer – von Karrierestart an konnten The Beach Boys...

Pflichtlektüre

Audrey Horne – BLACKOUT

Licht aus, Manege frei! Zeitlos, klassisch, aber trotzdem irgendwie modern:...

Joe Bonamassa – BRITISH BLUES EXPLOSION LIVE

Bonamassas Hommage an Jeff Beck, Eric Clapton und Jimmy...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen