Songpremiere: Dirty Sound Magnet mit ›Rigid Soul‹

-

Songpremiere: Dirty Sound Magnet mit ›Rigid Soul‹

Dirty Sound Magnet Rigid Soul PremiereDirty Sound Magnet haben den Blick in der Vergangenheit und in der Zukunft. Am Freitag kommt das neue Album der Schweizer, jetzt ist die Single ›Rigid Soul‹ da.

Seit sie Teenager waren, hören und machen Stavros Dzodzosz, Marco Mottolini und Maxime Cosandey von Dirty Sound Magnet zusammen Musik. Ihre Inspiration haben sie sich zu großen Teilen aus dem Rock der 60er und ganz besonders der 70er gezogen, diese Einflüsse verbinden sie heute mit moderner Produktionstechnik und elektronischen Elementen.

Thematisch steht beim neuen, am 18. Oktober erscheinende Album des Trios, TRANSGENIC, der Widerstreit zwischen Vergangenheit und Zukunft im Zentrum, zwischen dem Natürlichen und dem Künstlichen. Oder wie es in der Pressemeldung heißt: “Der Leitfaden des Albums liegt im Übergang zwischen der organischen Welt, die die Menschheit bis heute begleitet, und der transgenen Zukunft im Entstehen.”

Dirty Sound Magnet mit ›Rigid Soul‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Dave Grohl: Gastauftritt bei Show von Paul McCartney

Am 25. Juni erschien Dave Grohl auf der Bühne des Glastonbury Festivals, um zusammen mit Paul McCartney dessen Songs...

Def Leppard: Stadion-Tour wird nach Europa kommen

Aktuell befinden sich Def Leppard zusammen mit Mötley Crüe, Poison und Joan Jett & The Blackhearts auf großer Stadiontour...

Video der Woche: Toto mit ›Africa‹

David Paich wird heute 68 Jahre. Der Keyboarder, Sänger und Songwriter ist Gründungsmitglied von Toto und als Komponist verantwortlich...

Was machen eigentlich Air Supply?

Die PR-Agentur bittet im Zusammenhang mit Air Supply, auf den Terminus „Soft Rock“ zu verzichten, da es bei den...

Ein Abend für die Ewigkeit: The Clash live 1980

The Clash live, 27. Januar 1980, Sheffield, Top Rank. Da waren sie: The Clash, ganz hinten auf der kaum beleuchteten...

Meilensteine: BROKEN ENGLISH von Marianne Faithfull entsteht

Mai/Juni/Juli 1979: In den Londoner Matrix Studios entsteht Marianne Faithfulls Comeback-Album BROKEN ENGLISH Leicht nachvollziehen lässt sich der Werdegang von...

Pflichtlektüre

Jim Morrison: When the music’s over

Vor 50 Jahren starb mit Jim Morrison eine Ikone...

Brian Johnson: Live-Auftritt mit den Foo Fighters in Kalifornien

Bei "Vax Live 2021" traten jüngst Brian Johnson, Dave...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen