Mehr

    Smoove & Turrell – BROKEN TOYS

    -

    Smoove & Turrell – BROKEN TOYS

    - Advertisment -

    jal178cdEine eindrucksvolle Demonstration für die Vielseitigkeit des Blues liefert dieses findige Duo aus Newcastle. Es reichert seinen Mix aus Northern Soul, Funk, Jazz und Blues mit zuckenden Beats an, es ist unmöglich, zu ihren temperamentvollen Tracks still zu sitzen. Bei Smoove & Turrell lassen sich Einflüsse von Stax, Curtis Mayfield, Temptations und Fatboy Slim aufspüren. Die gefühlvolle Stimme von John Turrell (einem gelernten Zimmermann) kann man gar nicht genug preisen, sie ist so vielseitig wie leidenschaftlich. Die Instru-mentierung stammt von Smoove (alias Jonathan Scott Watson), einem langjährigen DJ mit Faible für klassische Black Music. 2009 veröffentlichten sie ANTIQUE SOUL, gefolgt von ECCENTRIC AUDIO (2011), besonders Festival-Veranstalter wurden auf den Zweier aufmerksam. Album Num-mer Drei ist keinen Deut schlechter, es ist eine Reise in die Welt der Grooves. Bringt jeden Popo zum Swingen – garantiert!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Rückblende: Roxy Music – ›Virginia Plain‹

    Es brach alle geltenden Regeln, was eine Hitsingle ausmacht, doch dieses Lied über das Gemälde einer Zigarettenschachtel – einer...

    Album des Lebens: AC/DC – BALLBREAKER

    In der Rubrik "Album des Lebens" stellen unsere CLASSIC ROCK-Autoren die Platte vor, die ihr Leben für immer verändert...

    Rock-Jahrbuch: Das Achterbahnjahr 1980

    Für manche Rocker kommt das Jahr 1980 dem Einzug ins Paradies gleich – für andere ist es das furchtbarste...
    - Werbung -

    Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

    John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Pflichtlektüre

    Review: Jimi Hendrix Experience – THE JIMI HENDRIX EXPERIENCE

    Vinyl-Archivbox in lila Samt mit 56 raren Tracks auf...

    Review: Pete Yorn – ARRANGING TIME

    Alte Stärken, neue Perspektiven. Sechs Jahre nach seinem letzten Soloalbum...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen