Silent Skies: NECTAR

-

Silent Skies: NECTAR

Kopfkino für Melancholiker

Musik, so seelenvoll wie entrückt, durchdrungen von tiefer Melancholie und cinematischer Schönheit: Silent Skies zaubern Bilder von feinsinniger Traurigkeit in den dunklen Winterhimmel. Das gemeinsame Projekt von Tom S. Englund (sonst bei den düsteren Metallern von Evergrey) und dem klassischen Pianisten Vikram Shankar evoziert betörende, perlende, dunkel schimmernde Klanglandschaften, in die man wunderbar sanft hineinsinken kann. NECTAR ist wie ein Soundtrack der eigenen Ängste, psychischen Probleme und Unwägbarkeiten, Songs, die automatisch die reflexiven Neuronen unseres Gehirns befeuern und unsere Gedanken auf die Reise schicken. Wie eine Kreuzung aus den ruhigen
Stücken von Katatonia, Ólafur Arnalds und einem wunderschönen und zugleich todtraurigen Film. Dazu
muss man in der Stimmung sein, klar. Wenn man das ist, kann man die Anmut der durchaus poppig arrangierten Stücke aber in vollen Zügen genießen. Melancholie kann eben auch heilsam sein.

8 von 10 Punkten

Silent SKies/NECTAR/NAPALM/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Jimi Hendrix ›Hey Joe‹ (Live at Monterey Pop)

Heute wäre Jimi Hendrix stolze 80 Jahre alt geworden. Wir gratulieren dem Gitarrenvirtuosen mit unserem Video der Woche. Leider war...

Rock-Mythen: Tina Turner – Das zweite Leben der Anna Mae

Es ging nicht mehr: Nach Jahren der ehelichen Gewalt lief Tina Turner ihrem Mann Ike im Sommer 1976 davon...

Tom Petty & The Heartbreakers: LIVE AT THE FILLMORE (1997)

The Heartbreaker's Beach Club Am 2. Oktober jährte sich Tom Pettys Todestag zum fünften Mal, am 20. desselben Monats wäre...

BlackRain: UNTAMED

Vive La Sleaze Das Gitarrenintro im Eröffnungs- und Titelsong ›Untamed‹ erinnert von Sound und Style kurz an das im Poser-Klassiker...

I’ll Be Damned: CULTURE

Kritisches Brett Eine Generalabrechnung mit Politik, Religion, Gesellschaft und Medien liefern die Dänen von I’ll Be Damned auf ihrem dritten...

Tipp: Elder mit INNATE PASSAGE

Surreale Welt Wie immer auf einer Elder-Platte finden sich auch auf ihrem nunmehr sechsten Longplayer INNATE PASSAGE fünf Tracks. Allesamt...

Pflichtlektüre

Nick Cave: “Großartiges” neues Album mit den Bad Seeds

Nick Cave & The Bad Seeds arbeiten am Nachfolger...

Whiskey Myers: Aufgewacht

Klangen die bisherigen fünf Studioplatten von Whiskey Myers aus...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen