Serious Black – AS DAYLIGHT BREAKS

-

Serious Black – AS DAYLIGHT BREAKS

- Advertisment -

Serious BlackMelodic-Metal-Bankett von illustren Köchen.

Dass hinter Serious Black gestandene Musiker stehen, hört man. Schon im Opener ›I Seek No Other Life‹ werden keine Gefangenen gemacht. Die Doublebass wird durchgetreten, die Gitarren bohren sich in die Gehörgänge, der hohe Gesang ist melodisch und kraftvoll zugleich und die Keyboards legen darunter einen wohlig-warmen Teppich. Serious Black, das sind Roland Grapow (Masterplan, ex-Helloween), Thomen Stauch (ex-Blind Guardian), Mario Lochert (ex-Visions Of Atlantis), Dominik Sebastian (Edenbridge), Jan Vacik (ex-Dreamscape) und Sänger Urban Breed (ex-Tad Morose). Die internationale Zusammenkunft spielt treibenden Power Metal mit großen Melodien, ausladender Atmosphäre, orchestraler Note, zahlreichen Soli und einigen balladesken Momenten. Das Gehörte ist zwar nicht innovativ, denn Serious Black gehen auf Nummer sicher. Aber es war vermutlich auch nicht die Absicht der All-Star-Band, das Rad neu zu erfinden. Dafür gibt es exorbitant gespielte und fett produzierte Melodic-Metal-Kost der härteren Gangart, welche all jene Menschen lieben werden, die auch bei den ehemaligen bzw. anderen Bands der Akteure schwach werden!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: Django Reinhardt von Jan Akkerman

Das war eine der 40er-Jahre-Platten, die meine Eltern zuhause hatten. Django war seiner Zeit in so Vielem so weit...

King Crimson: Geniale Tarnung

King Crimson gelten als studierte Virtuosen, doch in den 70ern, als sie ihre brillante Liveshow auf Tour perfektionierten, waren...

Video der Woche: The Pretty Things mit ›Midnight To Six Man‹

Vor genau einem Jahr starb Sänger Phil May an Komplikationen nach einer Hüftoperation. Und fast genau 19 Jahre zuvor,...

In Memoriam: Phil May (9.11.1944–15.05.2020)

Mit seinen langen Haaren galt der Sänger der Pretty Things um 1964 als potenziell gefährlicher Bürgerschreck und – natürlich...
- Werbung -

Plattensammler: Charlie Starr

Gitarrist und Sänger Charlie Starr leitet Blackberry Smoke aus Atlanta seit nunmehr zwei Jahrzehnten und hält die Fahne für...

Review: Van Morrison – LATEST RECORD PROJECT VOLUME 1

Fleißig, fleißig: 28 neue Songs vom „Originalquerdenker... Das also ist das jüngste Plattenprojekt von Van Morrison,und der Einfachheit halber heißt...

Pflichtlektüre

Video der Woche: AC/DC mit ›What Do You Do For Money Honey‹

Malcolm Young hat heute seinen ersten Todestag. Im „Video...

Rush: Live-Video zu ›Subdivisions‹ veröffentlicht

Rush bieten uns eine weitere Vorschau auf ihr monumentales...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen