Scott Weiland: “Guns N’ Roses werden sich wiedervereinigen”

-

Scott Weiland: “Guns N’ Roses werden sich wiedervereinigen”

Guns N` RosesGuns N’ Roses werden in Kürze wieder in ihrer klassischen Besetzung um Slash und Axl Rose auf der Bühne stehen – zumindest wenn es nach Scott Weiland geht.

Die Spekulationen um eine Reunion von Guns N’ Roses gehen in die nächste Runde. Nun hat sich Scott Weiland zu Wort gemeldet, der bei Velvet Revolver mit den Gunners-Veteranen Slash, Duff McKagan und Matt Sorum zusammenspielte.

In einem Interview mit „Alternative Nation“ wurde Weiland zu einer bald zehn Jahre zurückliegenden Fehde mit Axl Rose befragt: “Ich erinnere mich noch ein bisschen daran, es gab einige Reibereien zwischen uns damals”, sagte Weiland. Um dann fortzufahren: “Aber ich denke, Guns N’Roses werden sich wiedervereinigen.”

Das klingt doch recht eindeutig. Zumal die beiden Streithähne Slash und Axl Rose ihren Zwist beigelegt zu haben scheinen. „Das war wahrscheinlich längst überfällig“, erklärte Slash dazu. „Es ist cool, einiges von dem negativen Zeug aus der Welt geschafft zu haben, das so lange zwischen uns stand.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Stargespickter Film: Paul Stanley, Ozzy u.m. in neuem Werbespot

Die Firma Workday erheitert derzeit das Internet mit einem neuen Werbespot, in dem sich Paul Stanley von Kiss, Ozzy...

Das Letzte Wort: Vince Neil (Mötley Crüe)

Jubelstürme und Exzesse, Abstürze und Dramen – der Mötley Crüe-Sänger hat viel erlebt und so manche Krise durchlitten. Vielleicht...

CLASSIC ROCK präsentiert: The White Buffalo live

Auf seinem aktuellen Album YEAR OF THE DARK HORSE, mit dem Jake Smith alias The White Buffalo auf Deutschlandtour...

Fleetwood Mac: Band wohl vor dem Aus

Auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihungen gab Mick Fleetwood der Los Angeles Times ein kurzes Interview zum Fortbestehen der...

Kiss: Paul Stanley nutzt Backing Tracks

Schon seit einiger Zeit müssen sich Kiss Vorwürfe machen lassen, weil sie live auf der Bühne offensichtlich Backing Tracks...

Titelstory: Guns N’ Roses – The Most Dangerous Reunion In The World

Als „gefährlichste Band der Welt“ wuchsen sie und ihr Ruf Ende der 80er Jahre über die Stadtgrenzen von Los...

Pflichtlektüre

Dank Tom Morello nicht mehr der ewig Neue

Nils Lofgren ist froh über den jüngsten Neuzugang in...

Gitarrenhelden: Tosin Abasi

Wer glaubt, man könne auf der Gitarre nichts Neues...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen