Rush: Epische Live-DVD angekündigt

-

Rush: Epische Live-DVD angekündigt

- Advertisment -

Rush @ Andrew MacNaughtan (2)Im November werden die Kanadier einen fast dreistündigen Konzertmitschnitt veröffentlichen, aufgenommen auf ihrer wohl letzten großen Tour.

Von Mai bis August waren Rush im Rahmen ihrer „R40“-Tour in Nordamerika unterwegs. Zuvor hatte die Gruppe verkündet, dass es in dieser Größenordnung voraussichtlich keine weitere Tour geben werde. Wer nicht dabei sein konnte, der hat in Kürze die Möglichkeit, sich die Prog-Legenden ins heimische Wohnzimmer zu holen.

Am 20. November erscheint eine brandneue Live-DVD/CD. Der dreistündige Mitschnitt setzt sich aus zwei Shows des Trios im Air Canada Centre in Toronto Mitte Juni zusammen. Das Set enthält mehrere Songs, die entweder noch nie live gespielt wurden oder deren Performance noch nie auf Video festgehalten wurde.

Auf der Fanwebsite RushIsABand.com heißt es: „Anders als bei anderen Konzert-DVDs, wo der Look durchgehend derselbe ist, ändert sich hier mehrmals die aufwändige Szenerie. Wenn die Setlist in der Zeit zurückwandert, reflektiert das Bühnenbild dasjenige, das in der jeweiligen Karrierephase der Band angesagt war.“

Details zur Setlist und der Titel des angekündigten Live-Dokuments sind noch nicht bekannt. Diesen Freitag erscheint mit der Single ›Roll The Bones‹ ein erster Vorbote der Neuerscheinung.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Udo Lindenberg: 75 Jahre alles klar!

Einer der wichtigsten und eigentümlichsten deutschen Rocker feiert heute Geburtstag: Udo Lindenberg! Udo Gerhard Lindenberg wird heute stolze 75 Jahre...

The Vintage Caravan: Alte Amps, neue Horizonte

Rock’n’Roll ist Bauchsache. Also haben The Vintage Caravan aus Island einfach mal weniger nachgedacht und mehr gefühlt. Herausgekommen ist...

Blackberry Smoke: Neues Video zu ›All Rise Again‹

Unser neuestes Interview mit Blackberry Smoke lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK. Nach der Veröffentlichung der Songs...

Rückblende: Dio mit ›Rainbow In The Dark‹

Vivian Campbell hatte die Musik noch vor seinem Einstieg bei Dio geschrieben, doch sie wurde zu einem Teil des...
- Werbung -

Meine erste Liebe: Django Reinhardt von Jan Akkerman

Das war eine der 40er-Jahre-Platten, die meine Eltern zuhause hatten. Django war seiner Zeit in so Vielem so weit...

King Crimson: Geniale Tarnung

King Crimson gelten als studierte Virtuosen, doch in den 70ern, als sie ihre brillante Liveshow auf Tour perfektionierten, waren...

Pflichtlektüre

Record Store Day: Diese 50 Vinyl-Perlen müsst ihr haben!

Juchu, heute ist Recordstore Day! CLASSIC ROCK hat schon...

Suzi Quatro: Neues Video zu ›No Soul/No Control‹

Von Suzi Quatro gibt es jetzt ein neues Video...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen