Rush – CLASSIC ALBUMS – 2112/MOVING PICTURES

-

Rush – CLASSIC ALBUMS – 2112/MOVING PICTURES

rushWer damals nicht dabei war, kann jetzt rückblickend teilhaben.

Auch die neueste Errungenschaft der fabelhaften Eagle Vision-Serie über die Entstehung wichtiger Alben der Rockgeschichte ist absolut sehenswert. Erzählt wird von den Kanadiern Rush und ihren Kultscheiben 2112 (1976) und MOVING PICTURES (1981), die beide auf ganz unterschiedliche Weisen zum Erfolg der Gruppe beitrugen. Die drei Bandmitglieder Alex Lifeson, Neil Peart und Geddy Lee berichten von Vorboten der Scheiben, von ihren Einflüssen, Entwicklungen und Visionen. Ähnlich wie bei der Folge über Floyds DARK SIDE OF THE MOON zeigen auch Rush in detaillierter Form die Eigenarten der berühmten Songs und lassen ihr Publikum sozusagen retrospektiv teilhaben an Kreation und Produktion. Zudem kommen Toningenieure, Journalisten und andere Weggefährten der Band zu Wort und zeichnen ein atmosphärisch dichtes Bild der damaligen Epoche nach. Toll, nicht nur für Fans.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT "THE MANDRAKE PROJECT ist das siebte Soloalbum von Bruce Dickinson und erscheint 19 Jahre und...

CLASSIC ROCK präsentiert: Sweet live!

Nach dem großen Andrang auf ihre Abschiedsshows im Jahr 2023 und dem großen Erfolg ihresletzten Albums ISOLATION BOULEVARD beschlossen...

Walter Trout: BROKEN

Zwischen Wut und Besänftigung Rockig und trotzig gibt sich der 72-jährige Walter Trout, wenn er in Metaphern seine Sicht auf...

Jesper Lindell: BEFORE THE SUN

Früher mag die Herkunft eines Acts eine große Rolle gespielt haben. Heute, im Zeitalter der Globalisierung, der umfassenden Verfügbarkeit...

Albert Hammond: BODY OF WORK

Harmonische Raffinesse und poetische Kraft Zunächst einmal gebührt dem 79-jährigen Sänger und legendären Songwriter ein Lob dafür, dass er nicht...

The Bevis Frond: FOCUS ON NATURE

Der Indie-Maestro fürchtet um die Zukunft Einst angetreten, um die Byrds und Jimi Hendrix mit Britishness zu kombinieren, haben sich...

Pflichtlektüre

U.D.O. – GAME OVER

Solides aus Solingen Udo Dirkschneider ist vielbeschäftigt. Nach der Drei-Fünftel-Accept-Reunion...

Ian Hunter & The Rant Band – FINGERS CROSSED

Prägnante Stimme, knackige Songs, zugespitzte Texte: Hier ist ein...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen