Ronnie Wood: Hier sein neues ›Rock ´N´ Roll Music‹-Cover hören

-

Ronnie Wood: Hier sein neues ›Rock ´N´ Roll Music‹-Cover hören

Ronnie Woods Chuck Berry Cover AlbumDass Chuck Berry eins der großen Idole der Rolling Stones ist, ist bekannt. Jetzt widmet Ron Wood seinem Helden ein Live-Album, den ersten Song daraus gibts ab sofort zu hören.

Man kennt Ronnie Wood eher als kongenialen Zuarbeiter von Mick Jagger und Keith Richards bei den Rolling Stones, denn als Solokünstler.

Mit MAD LAD: A LIVE TRIBUTE TO CHUCK BERRY bringt der Gitarrist als Ronnie Wood With His Wild Five jetzt unter eigenem Namen eine Tribute-Platte für seinen 2017 verstorbenen Helden Chuck Berry heraus.

Auf drei Somgs des Albums ist die irische Sängerin Imelda May dabei, so auch auf der ersten Single ›Rock ´N´ Roll Music‹. MAD LAD: A LIVE TRIBUTE TO CHUCK BERRY erscheint am 15. November.

Ronnie Wood mit ›Rock ´N´ Roll Music‹:

5 Kommentare

  1. Das war Imelda May mal..

    Seit Sie vom Rockabilly zum Blues gewechselt hat, ist Ihre einstige Röhre leider abhanden gekommen.

    Live war Sie klasse, habe Imelda zwischen 2011 – 2014 4x live gesehen und da war Sie einfach “WOW”…

    Schade…

  2. Ja ein bisschen mehr Feuer hätte das Stück schon verdient.
    Da kann ich nur die “The Beatles” Rock ‘n’ Roll Music Version empfehlen. Bei weitem besser anzuhören.
    Hört sich an wie ein Pflichtprgramm von Ronnie….als Verbeugung vor Chuck.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT "THE MANDRAKE PROJECT ist das siebte Soloalbum von Bruce Dickinson und erscheint 19 Jahre und...

CLASSIC ROCK präsentiert: Sweet live!

Nach dem großen Andrang auf ihre Abschiedsshows im Jahr 2023 und dem großen Erfolg ihresletzten Albums ISOLATION BOULEVARD beschlossen...

Walter Trout: BROKEN

Zwischen Wut und Besänftigung Rockig und trotzig gibt sich der 72-jährige Walter Trout, wenn er in Metaphern seine Sicht auf...

Jesper Lindell: BEFORE THE SUN

Früher mag die Herkunft eines Acts eine große Rolle gespielt haben. Heute, im Zeitalter der Globalisierung, der umfassenden Verfügbarkeit...

Albert Hammond: BODY OF WORK

Harmonische Raffinesse und poetische Kraft Zunächst einmal gebührt dem 79-jährigen Sänger und legendären Songwriter ein Lob dafür, dass er nicht...

The Bevis Frond: FOCUS ON NATURE

Der Indie-Maestro fürchtet um die Zukunft Einst angetreten, um die Byrds und Jimi Hendrix mit Britishness zu kombinieren, haben sich...

Pflichtlektüre

Plattensammler: Axel Rudi Pell

Axel Rudi Pell ist ein vielbeschäftigter Musiker. Im Bochumer...

Sweden Rock Festival: Volles Programm aus allen Sparten

"Sold out" heißt es dieses Jahr wieder bei einem...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen