Ron Wood veröffentlicht Tagebücher aus dem Jahr 1965

-

Ron Wood veröffentlicht Tagebücher aus dem Jahr 1965

- Advertisment -

Ronnie WoodRolling Stones-Gitarrist Ron Wood wird „How Can It Be? – A Rock & Roll Diary“ im Mai rausbringen. Das Buch versammelt Tagebuchaufzeichnungen aus Woods Teenagerzeit.

Ron Wood erlaubt uns einen intimen Einblick in seine Jugendtage. Im Mai veröffentlicht der Gitarrist seine Tagebuchaufzeichnungen von 1965. Damals war Wood 17 Jahre alt und Mitglied der englischen Band The Birds. Das Buch trägt den Titel „How Can It Be? – A Rock & Roll Diary“.

„Ich denke, meine eigene private Welt befindet sich in dem Tagebuch“, so Wood, „es zeigt, welch ein erstaunliches Programm wir absolviert haben. Wir haben das Land jeden Tag der Länge und Breite nach durchquert. Mit der Jugend auf unserer Seite war es ein ewiges Abenteuer.“

„How Can It Be? – A Rock & Roll Diary“ wird in limitierter Auflage von knapp 2.000 Stück erscheinen. Laut ABC News Radio thematisieren Woods Tagebucheinträge seine Erlebnisse in der Londoner Musikszene Mitte der 60er. Als Nebenfiguren sollen Pete Townshend, Eric Clapton, Keith Moon, Jeff Beck, Marianne Faithfull und viele mehr auftreten.

Im Februar ist im britischen Dartford zu Ehren Woods und seiner Rolling Stones-Kollegen eine Gedenkplakette angebracht worden, die an das erste Aufeinandertreffen von Mick Jagger und Keith Richards erinnert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Sturgill Simpson: Überraschungsalbum veröffentlicht

Am 16. Oktober hat Sturgill Simpson überraschend das Album CUTTIN' GRASS VOL. 1 (BUTCHER SHOPPE SESSIONS) herausgebracht....

Zeitzeichen: Elton John

„Ich versuche lieber, eine Brücke zu den Menschen auf der anderen Seite zu bauen, als eine Mauer...

Skurrile Albumcover: Riot mit NARITA (1979)

Der Bullshit-Quotient von Metal-Artworks dürfte über dem Durchschnitt liegen, denn der genretypische Drang zu gar schröcklichen Monstern...

Video der Woche: Chuck Berrys und Keith Richards‘ Streit im Proberaum

Zum Geburtstag von Chuck Berry hier eine legendäre angespannte Probe von ihm und Keith Richards. Und der...
- Werbung -

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem...

Das letzte Wort: Bob Mould

Vielen gilt er mit seiner einstigen Band Hüsker Dü als wichtiger Wegbereiter des Alternative-Booms der 90er, doch...

Pflichtlektüre

Rival Sons & The Sheepdogs: London, The Roundhouse (06.02.2019)

Nach einer beeindruckenden Reise in die 70er von den...

Review: Lucer – BRING ME GOOD NEWS

Gute Nachrichten von den Gællaghørs. Nun gut, Gallagher ist nicht...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen

Welcome

Install
×