Legendärer Ort der Rockgeschichte

-

Legendärer Ort der Rockgeschichte

- Advertisment -

Rolling Stones LiveAm Bahnhof im britischen Dartford, wo Mick Jagger und Keith Richards sich kennen lernten, verweist nun eine Gedenktafel auf das folgenreiche Aufeinandertreffen.

Es ist eine Begegnung, die die Rockgeschichte verändert hat wie kaum eine andere: Im Jahr 1961 laufen sich die Teenager Mick und Keith auf dem Bahnhof im englischen Dartford zufällig über den Weg. Mick hat einige Blues-Platten im Gepäck, Keith seine Höfner-Gitarre. Die beiden erkennen sich wieder – sie hatten dieselbe Grundschule besucht – und kommen ins Gespräch. Der Rest ist bekannt.

An der Stelle dieses schicksalsträchtigen Aufeinandertreffens ist am Donnerstag im Rahmen einer kleinen Zeremonie eine runde Gedenkplatte angebracht worden, auf der zu lesen ist: „Mick Jagger und Keith Richards haben sich am 17. Oktober 1962 auf Bahnsteig 2 getroffen und dann die Rolling Stones gegründet – eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten.“

Lokalpolitiker Jeremy Kite sagte: „Der Bahnsteig hat eine kleine aber wichtige Rolle in der Pop-Geschichte inne. Ich hoffe, dass in Zukunft viele tausend Reisende mit Freude auf das Schild schauen und erkennen werden, welchen Anteil der Bahnhof am Entstehen der Rolling Stones hatte.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: The Rolling Stones 1965 mit ›Paint It Black‹

Heute hätte Brian Jones, Gründungsmitglied der Rolling Stones, Geburtstag. In Gedenken an den grandiosen und viel zu früh verstorbenen...

Lynyrd Skynyrd: One More From The Road

1975. Ein Blutbad bahnt sich an. Lynyrd Skynyrd trinken – und zwar so richtig – an der Hotelbar: Pfefferminzschnaps,...

The Black Crowes – SHAKE YOUR MONEY MAKER (30th Anniversary)

Geschwisterliebe Als die Black Crowes 1990 ihren Erstling SHAKE YOUR MONEY MAKER auf die Fans losließen, stand die Rockgitarre insbesondere...

Review: Alice Cooper – DETROIT STORIES

Unser Interview mit Alice Cooper lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK! Man kann sich ja bekanntlich neu...
- Werbung -

Billy Gibbons: ›Rattlesnake Shake‹ live mit Steven Tyler

In Gedenken an den verstorbenen Peter Green gaben Steven Tyler und Billy Gibbons vor circa einem Jahr gemeinsam den...

Review: Joanna Connor – 4801 SOUTH INDIANA AVENUE

Joe Bonamassa, der moderne Säulenheilige des Blues, betreibt ein neues Förderprogramm. Unter seinem Indie-Labelbanner „Keeping The Blues Alive“ hat...

Pflichtlektüre

Review: Bob Dylan And The Band – 1974 TOUR LIVE

Lasst uns auf Reisen gehen, Jungs: zwei Konzertmitschnitte der...

Joe Bonamassa: LIVE AT CARNEGIE HALL ab heute vorbestellbar!

Joe Bonamassas neues Live Album LIVE AT CARNEGIE...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen