Mehr

    The Rolling Stones: Best-of HONK kommt im April

    -

    The Rolling Stones: Best-of HONK kommt im April

    - Advertisment -

    Rolling Stones Honk Best Of36 Songs aus allen Alben von 1971 bis 2016: Die Rolling Stones bereiten ihre Song-Sammlung HONK vor. Eine Live-Version von ›Wild Horses‹ mit Florence Welch ist schon jetzt da.

    Das nächste Studioalbum der Rolling Stones lässt noch auf sich warten, dafür steht uns jetzt ein neues Best-of ins Haus. Am 19. April erscheint mit HONK eine Kollektion mit Songs aus allen Stones-Platten von STICKY FINGERS (1971) bis BLUE & LONESOME (2016). (siehe unten die komplette Trackliste)

    Dazu kommen auf der Deluxe-Ausgabe zehn Live-Aufnahmen – mit Bühnengästen wie Dave Grohl oder Ed Sheeran. Eine 2018 aufgenommene Fassung von ›Wild Horses‹ mit Florence Welch (Florence And The Machine) gibt es vorab zu hören.

    Zum Record Store Day 2019 am 13. April veröffentlichen die Stones eine limitierte 10-inch-Single von ›She’s A Rainbow (Live)‹.

    CD 1

    1. Start Me Up
    2. Brown Sugar
    3. Rocks Off
    4. Miss You
    5. Tumbling Dice
    6. Just Your Fool
    7. Wild Horses
    8. Fool To Cry
    9. Angie
    10. Beast Of Burden
    11. Hot Stuff
    12. It’s Only Rock’n’Roll (But I Like It)
    13. Rock And A Hard Place
    14. Doom And Gloom
    15. Love Is Strong
    16. Mixed Emotions
    17. Don’t Stop
    18. Ride ‘Em On Down

    CD 2

    1. Bitch
    2. Harlem Shuffle
    3. Hate To See You Go
    4. Rough Justice
    5. Happy
    6. Doo Doo Doo Doo Doo (Heartbreaker)
    7. One More Shot
    8. Respectable
    9. You Got Me Rocking
    10. Rain Fall Down
    11. Dancing With Mr D
    12. Undercover (Of The Night)
    13. Emotional Rescue
    14. Waiting On A Friend
    15. Saint Of Me
    16. Out Of Control
    17. Streets Of Love
    18. Out Of Tears

    CD 3 (Live-Tracks)

    1. Get off My Cloud
    2. Dancing With Mr D
    3. Beast Of Burden (with Ed Sheeran)
    4. She’s A Rainbow
    5. Wild Horses (with Florence Welch)
    6. Let’s Spend The Night Together
    7. Dead Flowers (with Brad Paisley)
    8. Shine A Light
    9. Under My Thumb
    10. Bitch (with Dave Grohl)

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    AC/DC: PWRUP…?

    Haben AC/DC gerade den Titel ihres neuen Albums verraten? Nachdem AC/DC gestern mit einem...

    AC/DC: Neues Coverartwork enthüllt?

    Erstmals seit langer Zeit passieren gleich mehrere Dinge gleichzeitig auf den Social-Media-Seiten von AC/DC.

    Live-Musik: Wie geht es weiter?

    Sind Drive-in-Gigs und Pay-per-view-Konzerte die Zukunft nach der Pandemie? Covid-19 hält die Musikwelt nach...

    Vibravoid: 30 Jahre Underground

    1990 nahmen Vibravoid in ihrer Heimatstadt Düsseldorf Kurs auf und segelten hinein in eine bewusstseinserweiternde Bandgeschichte, die...
    - Werbung -

    Meat Loaf: Über Eigenheiten, Erfolg und Erfahrungen

    Von Urin als Wundermittel gegen Stimmverlust hält Meat Loaf ebenso wenig wie von Menschen, die Flaschen auf Musikerinnen werfen....

    Video der Woche: Robert Palmer mit ›Addicted To Love‹

    In Gedenken an Robert Palmer, der heute vor 17 Jahren in Paris verstorben ist, blicken wir zurück...

    Pflichtlektüre

    Nachruf: Ray Manzarek – Break On Trough To The Other Side

    Wirft man den Namen The impressionistisch jazzigen Glis Doors...

    The Dead South: Videopremiere zu ›The Dead South‹

    In Kürze werden The Dead South in Deutschland zu...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen