Roger Waters: ›Time‹ live in Amsterdam

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Roger Waters: ›Time‹ live in Amsterdam

- Advertisment -

Roger Watera TimeSeht hier einen Ausschnit aus Roger Waters Konzertfilm „Us + Them“.

Von seinem aktuellen Konzertfilm „Us + Them“ hat Roger Waters jüngst einen Ausschnitt auf Youtube veröffentlicht. Der Clip zeigt die Performance des Pink-Floyd-Klassikers ›Time‹ von THE DARK SIDE OF THE MOON.

Der Mitschnitt stammt von Roger Waters Auftritten im Ziggo Dome in Amsterdam, wo er 2018 zwischen dem 18. bis zum 23. Juni vier Konzerte hintereinander spielte. Über den Film selbst, der bereits 2019 Premiere feierte, jetzt digital erhältlich ist und am 2. Oktober als Doppel-Disc veröffentlicht wird, meint Waters: „Der Film ist ein Aufruf zum Handeln. Homo Sapiens befindet sich an einer Kreuzung. Wir können entweder eine Gemeinschaft der Liebe bilden, unsere Empathiefähigkeit ausbauen und gemeinsam für das Wohl unseres Planenten arbeiten oder wir können „comfortably numb“ blieben und weiterhin wie blinde Lemminge auf unserem tödlichen Todesmarsch Richtung Auslöschung wackeln.“

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Orianthi: Ohne Filter

O ist eine vertonte Zeitreise durch Orianthis Karriere, von futuristischem Rock bis zu gefühlvollem Blues. Mit CLASSIC ROCK sprach...
- Werbung -

The Kinks: Stück „Moneygoround“ bei Youtube

Am 29. Januar veröffentlichen The Kinks auf ihrem Youtube-Kanal "The Moneygoround: A One Man Show For One Night Only...

Review: The Dead Daises – HOLY GROUND!

Wechsel erfolgreich! Sängerwechsel bei etablierten Bands sind ja immer so eine Sache. Bei Judas Priest und IronMaiden hat es eher...

Pflichtlektüre

Neuigkeiten zu: Jessy Martens & Band

Aufbauarbeit Die Bluesrock-Senkrechtstarterin etabliert das Genre in Deutschland – und...

Review: Pete Townshend – WHO CAME FIRST 45TH ANNIVERSARY EDITION

Townshends offizielles Solodebüt von 1972 im erweiterten 2-CD-Format. Nicht nur...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen