Roger Waters: Keine Pink-Floyd-Songs für Facebook

-

Roger Waters: Keine Pink-Floyd-Songs für Facebook

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wurde von Waters als „mächtiger Idiot“ bezeichnet.

Konkret geht es hierbei um eine Anfrage von Facebook. Der Konzern wollte Pink Floyds Song ›Another Brick In The Wall (Pt. 2)‹ verwenden, um einen Film musikalisch zu untermalen.

Waters sprach bei einem Event zur Unterstützung von Wikileaks-Gründer Julian Assange und hinterfragte das System, das Mark Zuckerberg aufgebaut hat: „Sie wollen Facebook und Instagram noch größer machen, damit sie weiterhin alle in diesem Raum zensieren können und damit diese Geschichte über Julian Assange nicht an die Öffentlichkeit gerät.“

Weiterhin hinterfragte er die Macht und Beweggründe von Zuckerberg, der in seinen Universitätstagen eine Website zum Bewerten von Frauen ins Leben gerufen hatte: „Wie kann dieser Idiot, der meinte ‚Sie ist hübsch, sie kriegt vier von fünf, sie ist hässlich, sie kriegt eine Eins‘ so viel Macht kriegen?“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Pflichtlektüre

Neuauflagen: Dr.Feelgood

Der große Pub Rock- Adrenalinschub. Als das Quartett aus dem...

AC/DC: Wurde Brian Johnson von seinen Kollegen aus der Band gedrängt?

Comedian und Brian-Johnson-Freund Jim Breuer hatte behauptet, der Sänger...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen