0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Kiss: Mini-Show in New York

-

Kiss: Mini-Show in New York

- Advertisement -

Um ihre neue Dokumentation „Biography: KISStory“ zu promoten, haben Kiss ein 24-minütiges Set gespielt.

Am 11. Juni hat das Quartett zum ersten Mal seit seiner spektakulären Silvestershow in den Vereingten Arabischen Emiraten gespielt. Auf dem “Tribeca Film Festival” in New York gaben sie ›Detroit Rock City‹, ›Shout It Out Loud‹, ›Rock and Roll All Nite‹, ›Heaven’s On Fire‹ und ›War Machine‹ zum Besten. Der Grund für die Kürze lag am Event, wie Paul Stanley sagte: „Wir hatten keine Erlaubnis eine lange Show zu spielen.“

24 Minuten Kiss Live:

- Advertisement -

Weiterlesen

Bob Dylan: Trailer zum Film “A Complete Unknown”

"A Complete Unknown" zeichnet die Anfänge und den kometenhaften Aufstieg von Bob Dylan nach. Searchlight Pictures hat den ersten Trailer zum kommenden Streifen "A Complete...

Michael Schenker: Neue Version von ›Rock Bottom‹ feat. Kai Hansen

Hört hier Michael Schenkers Neuinterpretation des UFO-Klassikers ›Rock Bottom‹: Am 20. September erscheint das neue Album MY YEARS WITH UFO von Michael Schenker. Auf der...

Die 80er: Die Zeit des Stadionrock

Live Aid und gigantische Tourneen von Metallica, Pink Floyd, Bruce Springsteen und Ozzy Osbourne – die 80er waren ein Jahrzehnt der monumentalen Megashows. Wir...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×