Rock & Roll Hall Of Fame: Pearl Jam, ELO und Joan Baez neu dabei

-

Rock & Roll Hall Of Fame: Pearl Jam, ELO und Joan Baez neu dabei

- Advertisment -

pearl jamAußerdem werden Journey, Yes, Nile Rodgers und Tupac Shakur 2017 in die Ruhmeshalle des Rock’n’Roll aufgenommen.

Die Rock & Roll Hall Of Fame hat offiziell bekannt gegeben, wen sie nächstes Jahr als Neumitglieder begrüßen wird.

Pearl Jam werden 25 Jahre nach Veröffentlichung ihres Debütalbums (ein Aufnahmekriterium) in die Ruhmeshalle aufgenommen werden. Genau wie Rapper Tupac Shakur, für den dasselbe zutrifft.

Ebenso freuen dürfen sich das Electric Light Orchestra, Journey, Yes und Joan Baez. Nile Rodgers von Chic wird den “Award for Musical Excellence” bekommen.

Baez sagte in einem Statement: “Ich habe mich nie als Rock’n’Roll-Künstlerin gesehen. Aber als Mitstreiterin des Folkrock-Booms, der zur Rockrevolution der 60er beigetragen hat, bin ich stolz, dass einige der Lieder, die ich gesungen habe, ihren Weg ins Rock-Lexikon gefunden haben.”

Yes-Schlagzeuger Alan White verriet Billboard: “Ich bin total aufgeregt. Es ist schön, für etwas ausgezeichnet zu werden, das du dein ganzes Leben lang gemacht hast, und in der Musikindustrie für deine Arbeit respektiert zu werden und dafür, dass du etwas getan hast, was den Lauf der Geschichte verändert hat.”

Die Zeremonie zur Einführung in die Rock & Roll Hall Of Fame findet am 7. April 2017 im Barclays Center in Brooklyn statt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

In Memoriam: Jack Bruce (1943 – 2014) – Die Befreiung des Basses

Ruhe in Frieden, Jack Bruce. Der Anlass ist traurig, aber es ist der angemessene Zeitpunkt, wieder einmal GOODBYE CREAM aufzulegen....

Video der Woche: Bill Wyman mit ›(Si Si) Je Suis Un Rock Star‹

Bill Wyman wird heute 85 Jahre alt. Bis 1993 war Wyman Bassist der Rolling Stones, dann entschloss er sich...

Steppenwolf: Jerry Edmonton – Drum to be wild

Heute hätte Jerry Edmonton von Steppenwolf Geburtstag.  Am 24. Oktober 1946 wurde Jerry Edmonton, Schlagzeuger von Steppenwolf, geboren. Verwurzelt war...

Rückblende: Wishbone Ash mit ›Blowin’ Free‹

Mit einem Riff, das beide Gitarristen für sich beanspruchten, das aber von einem Song von Steve Miller beeinflusst war,...
- Werbung -

Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators: Neue Single ›The River Is Rising‹

Am 11. Februar 2022 erscheint das neue Album 4 von Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators bei Gibson...

Leslie West: 22.10.1945 – 23.12.2020

Er machte sich seinen Namen Anfang der 70er mit Mountain und wurde als Gitarrist von vielen seiner Zeitgenossen gelobt....

Pflichtlektüre

Steve Earle & The Dukes – SO YOU WANNA BE AN OUTLAW

Und wieder Back to the Roots. Steve Earle war ein...

The Rolling Stones: Mick, Keith und Co. kommen nach Deutschland

Ab September spielen die Rolling Stones drei Mal in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen