Green Day und Ringo Starr in Ruhmeshalle aufgenommen

-

Green Day und Ringo Starr in Ruhmeshalle aufgenommen

Green Day @ Marina Chavez (1)Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie am Samstag in Cleveland sind der Ex-Beatle und die Punkrocker in die Rock and Roll Hall of Fame eingeführt worden.

Gut 25 Jahre nach ihrer Gründung sind Green Day in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden. Sänger Billie Joe Armstrong sagte in seiner Dankesrede: “Mir fehlen die Worte. Die Dankbarkeit, die ich gerade fühle, ist überwältigend.” Weiter verkündete Armstrong: “Ich liebe den Rock’n’Roll, und ich werde ihn für den Rest meines Lebens lieben.” Im Anschluss spielte er mit seinen Bandkollegen ›American Idiot‹, ›When I Come Around‹ und ›Basket Case‹.

Ringo Starr wurde als Solokünstler geehrt. Mit den Beatles ist er bereits seit 1988 Mitglied der Ruhmeshalle. Die Laudatio hielt Paul McCartney. Yoko Ono hatte Starr zuvor in einem Interview mit dem Rolling Stone als den “einflussreichsten Beatle” bezeichnet.

Neben Green Day und Starr wurden Lou Reed, Joan Jett, Stevie Ray Vaughan and Double Trouble, die Paul Butterfield Blues Band und Bill Withers in die Hall of Fame eingeführt. Gegen Ende des Abends gab eine All-Star-Besetzung, darunter McCartney, Starr, Green Day, Patti Smith, Dave Grohl und Bill Withers ›With A Little Help From My Friends‹ zum Besten, bevor Starr mit ›I Wanna Be Your Man‹ für den Schlusspunkt sorgte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Wacken: So sah es 2022 auf dem Festival aus

Nach zweijähriger Corona-Pause durfte vergangenes Wochenende endlich wieder das legendäre Wacken Festival in Norddeutschland stattfinden. Unser Fotograf Markus Werner...

Pflichtlektüre

Bryan Ferry: München, Circus Krone (13.05.2017)

Die Oldies, nur die Oldies! Bryan Ferry ist kein Typ,...

Okkervil River – IN THE RAINBOW RAIN

Schillernder Sound und neuer Optimismus. Nach dem introvertierten, in Indie-Rock...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen