Rock And Roll Hall Of Fame: Die Liste der Nominierten für 2018 ist da

-

Rock And Roll Hall Of Fame: Die Liste der Nominierten für 2018 ist da

Die Nominierten für die Aufnahme in die Rock And Roll Hall Of Fame für 2018 stehen fest. Unter den Anwärtern befinden sich Bon Jovi, Judas Priest, Depeche Mode und Radio Head.

Seit 1986 werden jedes Jahr im Rahmen eines feierlichen Initiationsritus neue Künstler in den legendären Club der Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen. Voraussetzung hierfür ist, dass das Erscheinungsdatum des Debüts der jeweiligen Musiker mindestens 25 Jahre zurückliegt. Vor diesem Hintergrund wählt ein Komitee die Nominierten aus.

Für das Jahr 2018 ergab sich eine Liste von 19 Künstlern, die nächstes Jahr darauf hoffen können, ein Ehrenplätzchen in den famosen Hallen zu ergattern. Zum allerersten Mal nominiert wurden Judas Priest, Radiohead, Rage Against The Machine, die Eurythmics, Nina Simone, Sister Rosetta Tharpe, Kate Bush, die Dire Straits und The Moody Blues.

Seit sechs Jahren kann nicht mehr nur ein begrenzter Kreis aus 600 “Rock-Experten” über die Aufnahme entscheiden, auch Fans haben bis zum 5. Dezember 2017 die Chance, für ihre Lieblingskandidaten abzustimmen. Diese Ergebnisse werden in das offizielle Wahlprozedere integriert – und bereits kurz nach Abstimmungsende die endgültigen Sieger im Dezember bekannt gegeben. Am 14. April 2018 findet dann die offizielle Zeremonie statt.

Anfang 2017 wurden Yes, Tupac Shakur, Pearl Jam, ELO, Nile Rogers und Joan Baez in die Rock And Roll Hall Of Fame aufgenommen.

Die gesamte Liste der Nominierten für 2018 lautet:
Bon Jovi
Kate Bush
The Cars
Depeche Mode
Dire Straits
Eurythmics
J. Geils Band
Judas Priest
LL Cool J
MC5
The Meters
The Moody Blues
Radiohead
Rage Against The Machine
Rufus Featuring Chaka Khan
Nina Simone
Sister Rosetta Tharpe
Link Wray
The Zombies

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Yes: Drummer Alan White verstorben

Alan White, Schlagzeuger von Yes, ist im Alter von 72 Jahren gestorben. Das teilte seine Frau in folgendem Statement...

Simon McBride: THE FIGHTER

Musterschüler in der „School Of Rock“ Gerade erst haben Deep Purple angekündigt, dass Gitarrist Simon McBride vorübergehend für ihren Stamm-klampfer...

Michael Schenker Group: UNIVERSAL

Eine gut geölte Maschine Michael Schenker befindet sich seit dem Michael-Schenker-Fest-Erstling RESURRECTION (2018) ohne Zweifel im zweiten Frühling seiner (Platten-)Karriere....

Def Leppard: DIAMOND STAR HALOS

Das funkelnde zwölfte Studioalbum zeigt die Truppe aus Sheffield kraftvoll wie eh und je Der Titel dieser siebten Platte des...

Rückblende: Stevie Nicks und Tom Petty mit ›Stop Draggin’ My Heart Around‹

Ein Song, den Tom Petty schon aussortiert hatte, wurde über Umwege zu einem Petty/Nicks-Duett – und dem massiven Singlehit,...

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Pflichtlektüre

Kurt Cobain-Doku enthält 12-minütigen ungehörten Track

"Montage Of Heck", die neue Dokumentation über Kurt Cobain,...

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Wie jeden Freitag kommen heute wieder viele Neuerscheinungen in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen