Rob Halford: Autobiographie in Planung

Judas Priest - Wacken 2018 Ein weiterer Rockstar, der viel zu erzählen hat: Rob Halford plant eine Autobiographie über sein Leben.

Eigentlich wollte Rob Halford nie irgendwelche pikanten Geschichten über sein Leben als Rock- und Metal-Ikone ausplaudern. Doch kürzlich erwähnte der Sänger in einem Interview mit Radiomoderatorin Full Metal Jackie, dass es wohl doch langsam an der Zeit wäre.

„Ich habe mal wieder darüber nachgedacht, was mir alles so passiert ist im Leben, von dem die Leute gar nichts wissen. Es wird sehr witzig – ich wurde beispielsweise höchstpersönlich von der Jungfrau Maria in einer Kirche in England gesegnet. Wenn das die Menschen nicht dazu bringt, mein Buch zu lesen, dann weiß ich auch nicht weiter.“

Außerdem fügte der Metalgott hinzu: „Einige der besten Bücher wie „The Dirt“ von Mötley Crüe oder das Buch von Led Zeppelin oder Lemmy kommen einfach direkt vom Kern der Sache, direkt aus dem Herzen der echten Geschichte.“

Wann er sein Vorhaben genau in die Tat umsetzen wolle, ließ Halford bisher nicht verlauten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here