Reviews: THE PARLOTONES – JOURNEY THROUGH THE SHADOWS

-

Reviews: THE PARLOTONES – JOURNEY THROUGH THE SHADOWS

Schattenreiches Anbiedern.

Seit ihr Song ›Come Back As Heroes‹ die Fernsehüber- tragungen der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 anheizte, sind The Parlotones in hiesigen Gefilden eine feste Hausnummer. Passend zur Europameis- terschaft 2012 setzt das neue Album der Südafrikaner genau dort an, wo der Vorgänger STARDUST GALAXIES vor zwei Jahren endete: stadiontauglicher Indie-/Alternative Rock zwischen Feuerzeug-Balladen Pathos (›I Am Alive‹) und Vorwärtstreibern (›Brave And Wild‹) findet seinen Weg durch die Lautsprecher, stets unterfüttert von großen Gesten und Kahn Morbees wärmendem Gesang.

Keine Frage: The Parlotones wissen, Lieder samt sattelfester Melodien zu schreiben. Leider wirkt die Musik im Vergleich zu früheren Kreationen wie A WORLD NEXT DOOR TO YOURS (2007) mittlerweile jedoch etwas berechnend. Fast so, als lege das 1998 gegründete Quartett es auf möglichst häufige Rotationen in den Tagesprogrammen großer Radiostationen an. Ärgerlich, denn die schablonenhaften, beliebigen Töne rücken The Parlotones’ einstige Frische und Authentizität in den Hinter- grund.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Bruce Dickinson: THE MANDRAKE PROJECT "THE MANDRAKE PROJECT ist das siebte Soloalbum von Bruce Dickinson und erscheint 19 Jahre und...

CLASSIC ROCK präsentiert: Sweet live!

Nach dem großen Andrang auf ihre Abschiedsshows im Jahr 2023 und dem großen Erfolg ihresletzten Albums ISOLATION BOULEVARD beschlossen...

Walter Trout: BROKEN

Zwischen Wut und Besänftigung Rockig und trotzig gibt sich der 72-jährige Walter Trout, wenn er in Metaphern seine Sicht auf...

Jesper Lindell: BEFORE THE SUN

Früher mag die Herkunft eines Acts eine große Rolle gespielt haben. Heute, im Zeitalter der Globalisierung, der umfassenden Verfügbarkeit...

Albert Hammond: BODY OF WORK

Harmonische Raffinesse und poetische Kraft Zunächst einmal gebührt dem 79-jährigen Sänger und legendären Songwriter ein Lob dafür, dass er nicht...

The Bevis Frond: FOCUS ON NATURE

Der Indie-Maestro fürchtet um die Zukunft Einst angetreten, um die Byrds und Jimi Hendrix mit Britishness zu kombinieren, haben sich...

Pflichtlektüre

Reviews: Jack White

Blunderbuss Auch im Alleingang ein Goldesel. Narrenfreiheit muss was Schönes sein....

Video der Woche: The Doors live auf dem Isle Of Wight Festival

Zu Jim Morrisons Todestag werfen wir einen Blick zurück...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen