Reviews: Devin – Romancing

-

Reviews: Devin – Romancing

Blutarme Rock- Geschichtsstunde.

Devin Therriault, dessen Nachname kürzlich verloren ging, springt auf seinem Debüt von 60er-Rock’n’Roll munter zu 70er-Punk, 80er-Pop und Garagenrock des 21. Jahrhunderts. Da seine Kompositionen und sein von Elvis, Johnny Thunders, Mick Jagger und Iggy Pop inspiriertes Timbre niemandem ernsthaft wehtun, kann sich der junge New Yorker einer breiten Hörerschaft sicher sein. Auch, wenn die Gitarren mal eine Nuance lauter schrammeln, behält ROMANCING immer einen handzahmen Konsenscharakter, der Türen zur Boutiquen und Supermarkt- Beschallung öffnen könnte. Es herrscht ein arger Mangel an Widerhaken und Charakter, der dafür sorgt, dass ROMANCING nur passagenweise, nicht aber über komplette Songs hinweg begeistert. Zu konstruiert-bemüht wirken Lou Reed- (›Masochist‹), New York Dolls- (›Born To Cry‹), The Black Keys- (›I Don’t Think I‹), Buzzcocks- (›You’re Mine‹), Rolling Stones-Zitate (›White Leather‹) und partout nicht berühren wollende Balladen (›My Solitude‹). Nachsitzstunden in der ›Rock’n’Roll High School‹ wären also angebracht, denn: Um ein Elvis oder Ramone zu werden, bedarf es mehr als eines Pseudonyms oder fehlenden Nachnamens.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 4

Am zweiten Adventssonntag versteckt sich heute dreimal Vinyl in unserem Adventskalender. Abräumen kann man heute einmal ein Bundle aus...

Video der Woche: Ozzy Osbourne ›Bark At The Moon‹

Wir gratulieren Ozzy Osbourne zum 74. Geburtstag! Dafür springen wir in die Vergangenheit und widmen ihm das Video zu...

CLASSIC ROCK Adventskalender: Türchen Nummer 3

Heute gibt es einmal dieses schöne Set aus LP und CD von Cold Years GOODBYE-TO-MISERY-Album bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel zu...

Black Star Riders: Neues Video zur Single ›Riding Out The Storm‹

Vom kommenden Album WRONG SIDE OF PARADISE haben die Black Star Riders eine weitere Single mit dem Titel ›Riding...

Neil Young: HARVEST 50TH ANNIVERSARY EDITION

No country for old men Nachdem die Mitglieder von Crosby, Stills, Nash & Young 1970 getrennte Wege gingen, rekrutierteYoung...

The Beach Boys: SAIL ON SAILOR – 1972 SUPER DELUXE 50TH ANNIVERSARY

Nach den Schicksalsschlägen Sommer, Sonne, Strand, Surfen, Mädchen und ein heißer Flitzer – von Karrierestart an konnten The Beach Boys...

Pflichtlektüre

Gigantentreffen: Dylan, Stones und Co. veröffentlichen Festival-Trailer

Bob Dylan, die Rolling Stones, The Who, Paul McCartney,...

Die besten Live-Gitarrenmomente: Rory Gallagher

Rory Gallagher riskiert Leib und Leben, Ulster Hall, Belfast,...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen