Reviews: COWBOY JUNKIES – THE WILDERNESS – THE NOMAD SERIES VOLUME 4

-

Reviews: COWBOY JUNKIES – THE WILDERNESS – THE NOMAD SERIES VOLUME 4

- Advertisment -

Auch langsam kommt man ans Ziel.

Margo Timmins und ihre Kollegen sind nun auch nicht mehr weit vom 30. Bandjubiläum entfernt, was ziemlich erstaunlich ist für eine Band, die so konsequent darauf setzt, NICHT aufzufallen. Ein Jahrzehnt, bevor die Musikpresse alles in den Himmel lobte, was die Dezibelzahlen gepflegter Fahrstuhlmusik unterbot und Flüstertöne als perfektes Gegenmittel zum Grunge-und NuMetal-Getöse der 90er deklarierte, verzauberten die Cowboy Junkies ihr Publikum schon mit den sanftesten Rocktönen, die man noch als solche bezeichnen kann. Und das tun sie heute noch. THE WILDERNESS ist ein weiteres altersloses Stück Musik der kanadischen Profientschleuniger, dem das wundersame Kunststück gelingt, die Trommelfelle gleichzeitig zu streicheln und sich in ihnen festzubeißen. Denn ja, so samtpfotig Margo & Co. auch arbeiten, so erfahren sind sie darin, trotzdem griffige Melodien zu verfassen, die hauchzart, aber nachhaltig in den Gehörgang wehen und von Margos unvergleichlicher Stimme direkt ins Gefühlszentrum weiterfließen. Ja, sie machen immer dasselbe, aber sie machen es besser als alle anderen!

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Grateful Dead mit ›Jack Straw‹

Bob Weir wird heute 74 Jahre alt. Zum Ehrentag des Musikers und Grateful-Dead-Gründungsmitglieds blicken wir auf die goldenen 70er...

Red Hot Chili Peppers: BLOOD SUGAR SEX MAGIK

Anfangs wusste Anthony Kiedis nicht, ob er wirklich für BLOOD SUGAR SEX MAGIK mit dem berühmt berüchtigten Rick Rubin...

Neil Young: Neues Album mit Crazy Horse

Neil Young kündigt neues Album BARN für Dezember an. Hört hier die erste Single ›Song Of The Seasons‹. Am 10....

Plattensammler: Die Lieblingsalben von Don Letts

Der Moderator, Filmemacher, Musiker und DJ Don Letts über die Platten, Künstler und Gigs, die bleibenden Eindruck bei ihm...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Die Melvins versuchen es akustisch, Tom Morello zaubert an neuen Sounds, Santana bietet ein buntes Potpourri und die Vapors...

Melvins – FIVE LEGGED DOG

Eine Mammutaufgabe Die Melvins unplugged? Eigentlich fast unvorstellbar, leben ihre Konzerte doch von Buzz Osbournes Gitarren-Gewittern und der brachialen Wucht,...

Pflichtlektüre

EVANESCENCE – THE BITTER TRUTH

Zurück in die Zukunft mit bewährtem Sound Erstmals seit fast...

Magnum: DANCE OF THE BLACK TATTOO

Archivfunde Mit THE VALLEY OF TEARS – THE BALLADS gelang...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen