Reviews: Affector

-

Reviews: Affector

- Advertisment -

Das Ende ist nah

Ein Konzeptalbum zum Ende der Welt – wow, das gab’s ja noch nie in der Geschichte des Hard Rock, oder? Gibt es leider doch, allerdings nicht in dieser Form: Die Texte bestehen aus Bibelversen, also doch ein Novum, das in Kombination mit dem Prog Metal der Truppe jedoch etwas schwierig zu verfolgen ist: Reime gibt es im Buch der Bücher leider nicht und ein Psalm im Rocker-Outfit war vor 2000 Jahren sicher auch nicht in Planung. Was die kompositorische Arbeit angeht, gibt es nichts zu meckern, harte Riffs verlinken sich mit epischen und mystischen Songstrukturen, dass es eine wahre Freude für Anhänger der progressiven Rock-Töne ist. Bei Protagonisten wie Mike Lepond (Bassist bei Symphony X) oder Ted Leonard (Sänger unter anderem bei Spock’s Beard) ist das auch nicht verwunderlich. Fazit: HARMAGEDON ist anfangs etwas schwer zu durchschauen, wenn man allerdings einmal Lunte gerochen hat, lässt einen dieses Stück Musik nicht mehr los.

 

Vorheriger ArtikelTURBO LOVERS
Nächster ArtikelReviews: Arkells-Jackson Square

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Neil Young & Crazy Horse: Neue Single ›Welcome Back‹

Am 10. Dezember erscheint BARN, das neue Album von Neil Young & Crazy Horse. Nach den zwei Singleauskopplungen ›Song...

Ozzy Osbourne: NO MORE TEARS

Ende der 80er Jahre war Ozzy kaputt, doch 1991 kam er trocken und fit zurück. 1980 veröffentlichte Ozzy Osbourne ›Suicide...

Songpremiere: Small Jackets mit neuer Single ›Getting Higher‹

Auf ihrer kommenden Platte JUST LIKE THIS! begeben sich die Small Jackets getreu dem Motto "back to the roots"...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

An diesem Freitag stehen die neuen Alben von Kadavar und Elder, von Daily Thompson, Nekromant und Volbeat in den...
- Werbung -

Nekromant: TEMPLE OF HAAL

Totenruhestörer Die Nekromantie, gemeinhin besser unter dem Begriff Totenbeschwörung bekannt, ist eine Form des Spiritismus, die durch Rituale und direkte...

Daily Thompson: GOD OF SPINOZA

90s calling Statt pandemiebedingt den Kopf in den Sand zu stecken und die versäumten Konzerte zu betrauern, sperrten sich Daily...

Pflichtlektüre

Valentinstag: Unromantische Lovesongs

Für viele ist der Valentinstag ein Fest direkt aus...

Sting – 57TH & 9TH

An Englishman in New York – mal wieder. Satte 13...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen