Review: Walter Trout – BATTLE SCARS

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Review: Walter Trout – BATTLE SCARS

- Advertisment -

walter trout

Er sprang dem Tod gerade noch von der Schippe. Im Frühjahr 2014 lag Trout nach einem Leber­versagen wochenlang im Krankenhaus und wartete auf eine Spen­der­leber, seine Fans verfolgten die ärztlichen Bulletins im Internet mit Hoffen und Bangen. Am 26. Mai kam es endlich zur Transplantation und Trout erholte sich. „Die Musik kehrte zu mir zurück. Wenn ich jetzt die Gitarre in die Hand nehme, ist es ein befreiendes Gefühl. Ich fühle mich als wäre ich wieder 17.“ Mit seinem 18. Album BATTLE SCARS verarbeitet der Gitarrist, Sänger und Songwriter nun seine Krankheit. Im schwungvollen ›Al­­most Gone‹ singt er über seinen Beinah-Tod; im Intro des rockenden ›Omaha‹ ertönt die Sirene des Krankenwagens; ›My Ship Came In‹ handelt davon, dass der Tour-Dampfer 2014 ohne ihn ablegte. Unterm Strich präsentiert sich Trout erfreulich rockig.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Budgie ›Breadfan‹

Dieser Song über Menschen, die Geld (nicht Brot) lieben, entstand aus einer ohrenbetäubenden Jamsession, wurde zur Hymne der Band...

Plattensammler: Bruce Hornsby über seine Lieblingsalben

Sich mit seiner eigenen Arbeit Gänsehaut verpassen: Das dürften nur die wenigsten Künstler im Laufe ihrer Karriere schaffen. Bruce...

Video der Woche: Little Steven & Paul Mc Cartney live

Little Steven, Paul McCartney und ein Beatles-Song. Steven Van Zandt alias Little Steven wird heute runde 70 Jahre alt. Aus...

Rock-Mythen: Michael Hutchence – Suicide Blonde

Was genau geschah, ist bis heute nicht restlos geklärt: Vor 22 Jahren, am 22. November 1997, starb INXS-Sänger Michael...
- Werbung -

Blues Boom: Rory Gallagher

Von seinen Zeitgenossen hoch verehrt, verkörperte der irische Gitarrist die bodenständige Musikalität des Bluesrock. Wenn je ein Mann die Musik...

Wayne Graham: Live At Terapin Hill Farm

Um ihre neue Platte 1% JUICE in Zeiten einer weltweiten Pandemie live vortragen zu können, haben Wayne Graham für...

Pflichtlektüre

The Bevis Frond – HIGH IN A FLAT (1987-1990)

Zugedröhnt in der Wohnung: Do-It-Yourself-Rock mit dem Londoner Unikum...

AC/DC: Eine Minute vom neuen Album

Eigentlich sollten die ersten 60 Sekunden aus dem neuen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen