Voivod – LOST MACHINE – LIVE

-

Voivod – LOST MACHINE – LIVE

- Advertisment -

Von Corona-Trübsal keine Spur

Wenigstens einen positiven Aspekt hat die Pandemie für die von ihr stark betroffene Musikszene: Viele Künstler haben in der Quarantäne die Zeit gefunden, längst angedachte, doch nie in Angriff genommene Projekte zu realisieren. So auch die Psychedelic-Post-Thrash-Progger von Voivod. Ursprünglich als Livealbum mit Material von zwei verschiedenen Shows konzipiert, entschieden sich die Kanadier kurzerhand, die beiden 2019er Konzerte beim Montreal Jazz Fest und dem Quebec City Summer Fest separat zu veröffentlichen. Nach der in Montreal mitgeschnittenen 3-Track-EP THE END OF DORMANCY vom Juli folgt nun mit LOST MACHINE – LIVE das Quebec-Konzert. Ein beeindruckendes Zeugnis dafür, wie gut die Mitglieder des aktuellen Lineups inzwischen aufeinander eingespielt sind und zu welchen Höchstleistungen die Bandchemie diese antreibt. Oldschool-Klassiker wie ›Psychic Vacuum‹ und ›Into My Hypercube‹ bersten ebenso vor ungezügelter Spielfreude wie Prog-Metal-Material jüngeren Datums wie ›Obsolete Beings‹, ›Post Society‹ und ›Iconspiracy‹. Auch das Pink-Floyd-Cover ›Astronomy Domine‹, seit 1989 Bestandteil der Voivod-Setlist, wirkt revitalisiert und von einer frischen Beseeltheit durchdrungen. Daumen hoch für LOST MACHINE – LIVE!

7 von 10 Punkten

Voivod, LOST MACHINE – LIVE, CENTURY MEDIA/SONY

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...
- Werbung -

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Earthless: NIGHT PARADE OF ONE HUNDRED DEMONS

Kreaturen der Nacht Eine alte japanische Legende besagt, dass eine Horde von Dämonen, Geistern und anderen schrecklichenGestalten einmal im Jahr...

Pflichtlektüre

Lou Reed – TRANSFORMER/BERLIN…

Erster Teil der noch von Lou Reed klangtechnisch aufbereiteten...

Metallica: Seht hier das Video zum Lemmy-Tribute-Song ›Murder One‹

Lemmy Kilmister war einer der größten Einflüsse für Metallica....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen