Voivod – LOST MACHINE – LIVE

-

Voivod – LOST MACHINE – LIVE

- Advertisment -

Von Corona-Trübsal keine Spur

Wenigstens einen positiven Aspekt hat die Pandemie für die von ihr stark betroffene Musikszene: Viele Künstler haben in der Quarantäne die Zeit gefunden, längst angedachte, doch nie in Angriff genommene Projekte zu realisieren. So auch die Psychedelic-Post-Thrash-Progger von Voivod. Ursprünglich als Livealbum mit Material von zwei verschiedenen Shows konzipiert, entschieden sich die Kanadier kurzerhand, die beiden 2019er Konzerte beim Montreal Jazz Fest und dem Quebec City Summer Fest separat zu veröffentlichen. Nach der in Montreal mitgeschnittenen 3-Track-EP THE END OF DORMANCY vom Juli folgt nun mit LOST MACHINE – LIVE das Quebec-Konzert. Ein beeindruckendes Zeugnis dafür, wie gut die Mitglieder des aktuellen Lineups inzwischen aufeinander eingespielt sind und zu welchen Höchstleistungen die Bandchemie diese antreibt. Oldschool-Klassiker wie ›Psychic Vacuum‹ und ›Into My Hypercube‹ bersten ebenso vor ungezügelter Spielfreude wie Prog-Metal-Material jüngeren Datums wie ›Obsolete Beings‹, ›Post Society‹ und ›Iconspiracy‹. Auch das Pink-Floyd-Cover ›Astronomy Domine‹, seit 1989 Bestandteil der Voivod-Setlist, wirkt revitalisiert und von einer frischen Beseeltheit durchdrungen. Daumen hoch für LOST MACHINE – LIVE!

7 von 10 Punkten

Voivod, LOST MACHINE – LIVE, CENTURY MEDIA/SONY

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Laszlo Jones: Neues Video zu ›Out Of My Head‹

Der Komponist und Multiinstrumentalist Laszlo Jones gewährt einen weiteren Einblick in seine neue EP BEYOND THE DOOR. Die anstehende EP...

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin!

Titelstory: 50 Jahre Queen Brian May und Roger Taylor blicken zurück auf 50 Jahre Queen: die unglaubliche Reise von vier...

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze Geschichte von Iron Maiden

Hier jetzt "Iron Maiden - Das Sonderheft" bestellen. 1975 gründeten Steve Harris und seine Mitstreiter eine Band namens Iron Maiden....

Rückblende: David Bowie: ›Fame‹ & ›Golden Years‹

Als David Bowie am Valentinstag 1973 in New York ankam, um in der Radio City Music Hall zu spielen,...
- Werbung -

Werkschau: Wishbone Ash

In punkto Experimentierfreudigkeit konnte kaum eine Band Wishbone Ash das Wasser reichen – besonders was die Gitarrenarbeit angeht. Musik-Gourmets und...

Video der Woche: The Runaways mit ›School Days‹

Lita Ford feiert heute ihren 63. Geburtstag. Während sie sich in den 80ern einen eigenen Namen in der Welt...

Pflichtlektüre

Pink Floyd: Der letzte Stich ist der tiefste

THE FINAL CUT von 1983 mag nicht das erste...

Roger Waters: Die Pink-Floyd-Legende kommt nach Deutschland

Roger Waters wird kommendes Jahr fünf Shows in Deutschland...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen