Viper Queen – SURRENDER TO THE BITE

-

Viper Queen – SURRENDER TO THE BITE

Viper, Viper!

Und er ist ausgezogen aus dem Verlagshause, um die Oldschool-Metal-Welt im Sturm zu erobern. Das oder zumindest so etwas ähnliches muss sich wohl unser allseits geschätzter Ex-Kollege Michael Wolf gedacht haben, als er nach seiner Lehrzeit bei uns seine brandneue Kombo Viper Queen auf die geneigte Hörerschaft losließ. Statt jedoch hinterrücks hämotoxische Gifte wie das namensgebende Tier zu verspritzen, schlängeln sich Viper Queen direkt ins Ohr und bleiben dort hartnäckig haften. Schuld daran ist der kernige 80er Hardrock, der – anders als es die Outfits vielleicht auf den ersten Blick vermuten lassen – nicht nur in Richtung Mötley Crüe geht, sondern auch bluesige Stärken à la Cinderella (Post-NIGHT-SONGS-Phase) aufweist. Neben dem sauberen Handwerk und dem kundigen Mix aus den Flatliners Studios wirken Viper Queen auf ihrer ersten EP vor allem durch ihre kompromisslose Hingabe an dieses Genre aus vergangenen Zeiten höchst ansteckend – wir ergeben uns bereitwillig dem Biss der mächtigen Vipernkönigin.

8 von 10 Punkten

Viper Queen, SURRENDER TO THE BITE, RECORDJET

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Kiss: So sah es bei ihrer Show in London aus

Am 5. Juli spielten Kiss in der Londoner O2-Arena...

Janis Joplin: Little Girl Lost

Die Geschichte hinter I GOT DEM OL' KOZMIC BLUES...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen