The War On Drugs – A DEEPER UNDERSTANDING

-

The War On Drugs – A DEEPER UNDERSTANDING

war on drugsImmer das Gleiche – das aber sehr gut.

Das Schöne an Adam Granduciels Band The War On Drugs ist, dass er als Indie-Typ seine Fans mit allerhand Namen versöhnt, um die diese Szene früher einen so großen Bogen machte wie der Teufel um das Weihwasser. ELO und Dire Straits, Tom Petty und Phil Collins – alle schimmern sie durch diese Songs. Zwar bleiben Bob Dylan (die Stimme) und Bruce Springsteen (die Art des Vortrags) die zwei bestimmenden Einflüsse, doch bindet der Granduciel diesen Folk- und Rock-Elementen einen Sound ans Bein, den früher Besitzer von echten Hi-Fi-Anlagen zu schätzen wussten: Sanft und hallig klingt diese Musik, dadurch verträumt – aber eben nicht verhuscht. The War On Drugs hatten beim Vorgänger LOST IN THE DREAM einen irren Erfolg mit diesem Konzept, A DEEPER UNDERSTANDING ändert nichts an der Formel. Aber das ist auch gar nicht notwendig, denn der Sog dieser Songs und dieses Sounds ist stark genug. Schon erstaunlich, wie belanglos die ersten beiden Alben rückblickend wirken, auf denen die Band noch recht herkömmlich als Folkrockgruppe unterwegs war. Wer das anders sieht, wird mäkeln, dass auf A DEEPER UNDERSTANDING ein Song dem anderen gleicht, was sogar stimmt – das Tempo variiert zwar, die Instrumentierung ist etwas flexibler als auf dem Vorgänger, aber der Fluss der Songs wird nie unterbrochen, es geht immer und immer weiter. Keine Berg- und Talfahrt, eher das entspannte Abwandern eines Panoramas.

8/10

The War On Drugs
A DEEPER UNDERSTANDING
ATLANTIC/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Brian Connolly: Gefallener Pop-Stern

Bis 1978 war Brian Connolly integraler Teil des wichtigsten Line-Ups von Sweet, bestehend aus ihm, dem Posterboy-Frontmann und Sänger,...

Stargespickter Film: Paul Stanley, Ozzy u.m. in neuem Werbespot

Die Firma Workday erheitert derzeit das Internet mit einem neuen Werbespot, in dem sich Paul Stanley von Kiss, Ozzy...

Das Letzte Wort: Vince Neil (Mötley Crüe)

Jubelstürme und Exzesse, Abstürze und Dramen – der Mötley Crüe-Sänger hat viel erlebt und so manche Krise durchlitten. Vielleicht...

CLASSIC ROCK präsentiert: The White Buffalo live

Auf seinem aktuellen Album YEAR OF THE DARK HORSE, mit dem Jake Smith alias The White Buffalo auf Deutschlandtour...

Fleetwood Mac: Band wohl vor dem Aus

Auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihungen gab Mick Fleetwood der Los Angeles Times ein kurzes Interview zum Fortbestehen der...

Kiss: Paul Stanley nutzt Backing Tracks

Schon seit einiger Zeit müssen sich Kiss Vorwürfe machen lassen, weil sie live auf der Bühne offensichtlich Backing Tracks...

Pflichtlektüre

Anvil – POUNDING THE PAVEMENT

Papa, hol die Planierraupe! 40 Jahre dabei und kein bisschen...

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Und wieder stehen ab heute einige Neuveröffentlichungen in den...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen