The Piggyback Riders – MIDNIGHT AT THE TENTH OF ALWAYS

-

The Piggyback Riders – MIDNIGHT AT THE TENTH OF ALWAYS

piggyback ridersCharmanter Country-Pop.

Treffen sich ein Glamrocker, ein Punkproduzent und eine schwedische Hit-Sängerin und gründen… eine Country-Band. Unverhofft kommt oft, und wer sich diese ungewöhnliche Truppe genauer anschaut, kommt zu dem Schluss, dass sich ihre Mitglieder mit unerwarteten Wendungen auskennen. Sören ›Sulo‹ Karlsson tourte fast zwanzig Jahre und zehn Alben lang mit seiner Glam-Boogie-Band Diamond Dogs durch ganz Europa, landete nebenbei aber Erfolge als Songwriter für Punk-, Pop- und Country-Künstler. Der britische Gitarrist Chris Spedding war der Legende nach 1975 Mick Jaggers Wunschkandidat für die Nachfolge von Mick Taylor und produzierte jenes schicksalsträchtige Sex-Pistols-Demo, das den Punk-Ikonen zum Plattenvertrag verhelfen sollte. Karriere machte er aber nicht hauptsächlich als Rockstar, sondern als Studiogitarrist unter anderem für Sir Paul McCartney, Pete Townshend und Brian Eno. Idde Schultz ist im Background-Chor so einiger erfolgreicher Platten zu hören – ihr selbst war erst Mitte der 90er ein Hit vergönnt. Es liegt auf der Hand, dass die Piggyback Riders auch keinen klassischen Country liefern. Ihr handwerklich einwandfreier und durchwegs süffiger Sound ist charmant und bewegt sich zwischen Radiopop, ungestümem Pub-Rock und Breitwand-Americana-Sound. Das ist bisweilen mitreißend – verharrt aber streckenweise zu sehr im genretypischen Hang zum Kitsch.

6/10

The Piggyback Riders
MIDNIGHT AT THE TENTH OF ALWAYS
Wild Kingdom Records/Rough Trade

Text: Christoph Ulrich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Tom Petty & The Heartbreakers: LIVE AT THE FILLMORE (1997)

The Heartbreaker's Beach Club Am 2. Oktober jährte sich Tom Pettys Todestag zum fünften Mal, am 20. desselben Monats wäre...

BlackRain: UNTAMED

Vive La Sleaze Das Gitarrenintro im Eröffnungs- und Titelsong ›Untamed‹ erinnert von Sound und Style kurz an das im Poser-Klassiker...

I’ll Be Damned: CULTURE

Kritisches Brett Eine Generalabrechnung mit Politik, Religion, Gesellschaft und Medien liefern die Dänen von I’ll Be Damned auf ihrem dritten...

Tipp: Elder mit INNATE PASSAGE

Surreale Welt Wie immer auf einer Elder-Platte finden sich auch auf ihrem nunmehr sechsten Longplayer INNATE PASSAGE fünf Tracks. Allesamt...

David Crosby & The Lighthouse Band: LIVE AT THE CAPITOL THEATRE

Spiritueller Jazz-Folk mit geringem Nostalgiefaktor Es ist bei all den Bootlegs und Live-Compilations von dubioser Herkunft ja schwer, den Überblick...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Pflichtlektüre

Neuerscheinungen: Ab heute im Plattenladen

Es ist Freitag und die neuen Alben dieser Woche...

Steve Hackett: So sah es bei seiner Show in Stuttgart aus

Am 22. Juli spielte Steve Hackett in der Stuttgarter...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen