The Kinks – THE KINKS ARE THE VILLAGE GREEN PRESERVATION SOCIETY

-

The Kinks – THE KINKS ARE THE VILLAGE GREEN PRESERVATION SOCIETY

Kinks Village Gren Preservation Society

Einst mehrheitlich ignoriert, heute ein unbestrittener Klassiker: Sonderedition zum 50. Geburtstag.

Wenn sich Wertschätzung in schierer Masse ausdrückt, dann gibt’s für die Fans der Kinks einen Grund zum Jubeln: Während das einst exakt zeitgleich erschienene THE BEATLES zum runden Geburtstag als „Super Deluxe Edition“ mit maximal sieben Scheiben gefeiert wird, erscheint THE KINKS ARE THE VILLAGE GREEN PRESERVATION SOCIETY auch als noch dickere Kiste mit fünf frisch remasterten CDs, drei LPs und ebenso vielen Singles, ergänzt um ein Buch, Postkarten und allerlei weitere Memorabilia.

Dabei hatte es das Konzeptalbum übers ländliche Leben und seine mehrheitlich skurrilen Be­­wohner im Jahr 1968 wirklich nicht leicht – dem durchschnittlichen Rock-Hörer stand der Sinn wohl eher nach revolutionärem Barrikadenkampf im sexuell befreiten Afri-Cola-Rausch, da wirkten nachdenkliche Reime über Dorfvereine oder ›Johnny Thunder‹, den ortsansässigen, rebellischen Motorrad-Einzelkämpfer, über die letzte Dampflok, den weiten Himmel und das elterliche Fotoalbum ja fast schon reaktionär. Nur: Damit tut man dem Werk absolut Unrecht. Ganz im Gegenteil: Ray Davies war eben schon, ob bewusst oder unbewusst, einen Schritt weiter.

Denn immerhin stand im vormals strikt konsumistisch geprägten Wirtschaftswunderwesten die große Zeit beschaulicher Landkommunen unmittelbar bevor, weshalb Stücke wie ›Sitting By The River‹, ›Animal Farm‹ und ›All Of My Friends Were There‹ schon bald nicht mehr nach nostalgisch idealisierter Rückschau, sondern nach progressivem Alltag klangen. Apropos: ›Do You Remember Walter?‹ Nicht? Ist wenigstens die Er­­innerung an ›Monica‹ noch lebendig und ›Wicked Annabella‹ ein Begriff? Auch nicht? Dann wird’s aber allerhöchste Zeit die Erinnerungen aufzufrischen. Das funktioniert natürlich auch mit der remasterten Einzel-CD für den schmaleren Geldbeutel.

10/10

The Kinks
THE KINKS ARE THE VILLAGE GREEN PRESERVATION SOCIETY
BMG SANCTUARY/WARNER

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Skurrile Cover: BREAKFAST IN AMERICA

We der das Wort „Flugscham“, noch transatlantische Discount-Reisen im überbuchten Touri-Bomber waren schon erfunden, als Supertramps sechstes Studioalbum erschien....

Pflichtlektüre

Rock-Mythen: Otis Redding – Der Soulman, der vom Himmel fiel

Er war der wohl begabteste Soulsänger seiner Generation, und...

The Pretty Things – S.F. Sorrow Deluxe Edition

Psychedelic-Meilenstein in wohl verdienter Deluxe-Edition. Als die ewigen Pechvögel ließen...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen