Review: Snowy White & The White Flames – THE SITUATION

Snowy White The Situation

Der Frühling kann gar nicht früh genug kommen.

Ganz entspannt steigt der 71-Jährige mit ›The Situation‹ in sein gleichnamiges Al­­bum ein. Bisweilen erinnert die Nummer an Cales ›Cocaine‹ in der Clapton-Ver­sion – was nicht schlimm ist, sondern hilft in die passende Stimmung für den Rest des Song­dutzends zu kommen. Eleganter Soft- und Bluesrock ist Trumpf, wenn der frühere Thin-Lizzy-Gitarrist und langjährige Pink-Floyd-Tourmusiker mit seiner bewährten Begleitband loslegt. Am dynamischsten kommt das rhythmische, nach einer nervösen Variante der Dire Straits klingende Instrumental ›L.A. Skip‹ daher. An­­sonsten heißt es: Füße hochlegen und geduldig auf die ersten wärmenden Strahlen der Frühlingssonne warten.

7/10

Snowy White & The White Flames
THE SITUATION
SNOWY WHITE/SOULFOOD

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here