Shakra – SNAKES & LADDERS

-

Shakra – SNAKES & LADDERS

- Advertisment -

Shakra Snakes And LaddersEin überzeugendes Statement.

Auf ihrem elften Studioalbum und ihrem zweiten Werk nach dem Wiedereinstieg von Sänger Mark Fox präsentieren sich die Schweizer Hard-Rocker geschmeidig wie in ihren Anfangstagen. Griffige, einprägsame Melodien waren den Herren schon immer wichtig, aber auf SNAKES & LADDERS sind sie die Dreh-und Angelpunkt des Geschehens. Im Verbund mit den Breitwandgitarren des Duos Blunier/Muster wird hymnischer Hard Rock kreiert, der all die bekannten Band-Trademarks enthält, aufgrund der intensiven Melodien aber weit über die letzten Alben herausragt. Schon die ersten beiden Stücke, ›Cassandra’s Curse‹ und ›Friday Nightmare‹, repräsentieren auf imposante Art und Weise die gesamten zwölf Stücke. Mark Fox beeindruckt mit seiner rauen Stimme, nimmt sich aber klugerweise so weit zurück, dass die riesigen Melodien nicht darunter leiden. ›Something You Don’t Unterstand‹, ›The Seeds‹ und ›Medicine Man‹ sind großartige Songs, eingebunden in einen abgerundet warmen Sound und schöne Gitarrenläufe, dazu gibt’s die leidenschaftliche Halbballade ›Open Water‹, die sich zu einem prächtigen Ohrwurm entwickelt. SNAKES & LADDERS zeigt eine Band, die weiß was sie will und vor allem wie sie zu klingen hat. Ein überzeugendes Statement des Quintetts, dem man endlich einen größeren Erfolg wünscht.

7/10

Shakra
SNAKES & LADDERS
AFM/SOULFOOD

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Ramones – ›Rockaway Beach‹

Nachdem er nach New York gezogen war, um seinem gewalttätigen Vater zu entkommen, schrieb Doug Colvin, der zukünftige Dee...

Traffic: Jim Capaldi – Dear Mr. Fantasy

Mit Traffic machte Jim Capaldi wunderschöne Musik undschrieb einige Klassiker der 60er und 70er. Auch seineSolowerke zeigten seine Klasse...

Vanderlinde: MUY RICO

Rock mit Nachtfahrt-Feeling In den gut eineinhalb Dekaden ihres Bestehens haben sich die niederländischen Soft- und Americana-Rocker um Mastermind Arjan...

St. Paul & The Broken Bones: THE ALIEN COAST

Vom Soul-Himmel der 70er in die Wirren der Gegenwart St. Paul & The Broken Bones brechen mit der Vergangenheit. Auf...
- Werbung -

Pictures: IT’S OK

Straighter Indierock mit toller Laut-leise-Dynamik Wie einfach Rock’n’Roll doch sein kann: Ein klarer Beat, ein stoischer Bass, das Dröhnen einer...

Madrugada: CHIMES AT MIDNIGHT

Die Meister der Dämmerungsmusik So richtig war ja nie klar, weshalb es Madrugada nur in ihrer norwegischen Heimat zu Superstars...

Pflichtlektüre

Prince: Autobiografie “The Beautiful Ones” erscheint im Oktober

Das Buch enthält die unvollständigen Memoiren von Prince sowie...

Pink Floyd: Etwas Großes erschaffen

Nick Mason ist der Star des Abends. Er ist...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen