Mehr

    Review: Seasick Steve – KEEPIN‘ THE HORSE BETWEEN ME AND THE GROUND

    -

    Review: Seasick Steve – KEEPIN‘ THE HORSE BETWEEN ME AND THE GROUND

    - Advertisment -

    seasick steveWhite Man Blues, wie er authentischer kaum sein könnte.

    Mit einem ungewöhnlich ereignisreichen Leben, das ihn unter anderem als Obdachlosen, Wanderarbeiter und sogar mehrfach Inhaftierten ge­­sehen hat, besitzt Seasick Steve allerbeste Grundvoraussetzung für authentischen Blues. Der Mann weiß eben, worüber er singt. Ge­­boren vor 77 Jahren als Steve Wold, erzählt der seekranke Stefan überwiegend Geschichten seiner notorischen Unruhe, die ihn nie richtig hat sesshaft werden lassen, aber auch Storys zahlreicher Be­­ziehungen und Bekanntschaften aus seiner bewegten Vita. Auf KEEPIN‘ THE HORSE BETWEEN ME AND THE GROUND macht er dies mit einer Intensität, die dem Zuhörer wohlige Schauer über den Rücken jagt. Klingt paradox, ist aber so: Je ruhiger Seasick Steve wird, umso packender sind seine Stücke. Bestes Beispiel ist sicherlich ›Shipwreck Love‹, eine grandiose Nummer, bei der man an den Lippen des Blues-Hobos förmlich klebt wie Fliegen am Honig. Wird es bei Steve rockig, vernimmt man Zitate von Canned Heat (›Hell‹), ZZ Top (›What A Thang‹) und Bob Dylan (›Grass Is Greener‹). Im Oktober kommt der Mann auf Deutschlandtournee. Unbedingt hingehen!

    8/10

    Seasick Steve
    KEEPIN‘ THE HORSE BETWEEN ME AND THE GROUND
    THERE‘S A DEAD SKUNK/ROUGH TRADE

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Bruce Springsteen: Neue Single ›Ghosts‹

    Vom kommenden Album LETTER TO YOU koppelt der Boss heute eine neue Single aus.

    Nirvana: NEVERMIND

    Am 24. September 1991 erschien Nirvanas NEVERMIND. Ein Album, das die Musikgeschichte nachhaltig veränderte. Nur kurz nachdem Nirvana 1991 ihr...

    Bruce Springsteen: Seine 15 besten Songs der 80er

    Bereits in den 70ern hatte sich Bruce Springsteen mit Großtaten wie ›Born To Run‹ und ›Badlands‹ in die Rockgeschichte...

    Steel Panther: Songs auf Fan-Bestellung

    Für einen "kleinen" Unkostenbeitrag schneidern Steel Panther ihren Fans ihre Songs auf den Leib.
    - Werbung -

    Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

    Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre...

    The 4 Donalds feat. The Boatsmen: Cover von ›American Idiot‹

    Kurz vor der Wahl in den USA transportieren The Four Donalds eine eindeutige Botschaft: Don't vote...

    Pflichtlektüre

    Cream: Der Nachwuchs geht auf Tour

    Cremiger Nachwuchs: Die Söhne und Neffen von Cream schließen...

    Little Steven: Vor Tourstart sein neues Album SOULFIRE gewinnen

    Ab November kommt Rockikone Little Steven zusammen mit seiner...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen