0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

Mick Wall – 50 Jahre Led Zeppelin. When Giants Walked The Earth

Mick Wall Led Zeppelin Buch

Neuauflage des Zeppelin-Standardwerkes. Absolutes Muss für Fans!

Die Geschichte von Led Zeppelin ist zugleich auch die Geschichte der Rockmusik zu Beginn der 70er-Jahre. Das überragende Ta­­lent der Herren Page, Plant, Bon­ham und Jones, der gesellschaftliche Wandel dieser Epoche, die aus allen Näh­ten platzende Musikindustrie mit ständigen Zuwachsraten, die aus heutiger Sicht wie Verhältnisse im Schlaraffenland wirken, aber auch der seinerzeit noch unbedarfte Umgang mit Drogen – wer leibhaftig dabei war, erinnert sich an das bunteste Jahrzehnt der Musik­ge­schichte (oder auch nicht). Der britische Autor Mick Wall war dabei – und erinnert sich sehr gut. Er hat mit „When Giants Walked The Earth“ ein Standardwerk geschaffen, das den Zeitgeist anschaulich widerspiegelt und die vielleicht größte Rockband der Geschichte von innen beleuchtet.

Jetzt erscheint eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Schmö­kers, der sich (auch gerne ein zweites Mal) wie ein spannender Musikthriller liest. Wall kennt alle Details, weiß, wie groß der Anteil von Manager Peter Grant am Erfolg war und weshalb die Band aufgrund der verhaltenen Re­­aktionen auf ihr (bis heute oftmals verkanntes) Jahrhundertwerk LED ZEPPELIN III fast depressiv wurde. Zudem skizziert er die Gründe einer schleichenden Agonie, die selbst größte Triumphe nicht verhindern konnten. Walls größtes Verdienst ist es jedoch, dass er die Menschen hinter dieser Supergroup zeigt, ihre Genialität, aber auch ihre Schwächen und ihre Empfindsamkeit. So als hätte man damals im Tourbus direkt zwischen Jimmy Page und Ro­­bert Plant gesessen.

9/10

When Giants Walked The Earth
Von Mick Wall
Overamstel Verlag

- Advertisement -

Weiterlesen

Brian May: Eine neue Welt, ein neues Ich

Nur wenige Menschen kann man mit Fug und Recht als lebende Legende bezeichnen, doch auf Brian May trifft das ohne jeden Zweifel zu. Als...

Deep Purple: “=1”

Grandioses Spätwerk Deep Purple Mark IX mit Simon McBride (Sweet Savage, Don Airey & Friends) an den sechs Saiten haben in den letzten beiden Jahren...

Black Sabbath: “Eine seltsame Existenz”

Im Sabbath-Kosmos liefern sie eine Steilvorlage zur Diskussion, die Jahre 1987 bis 1995. Für einige hatte diese Phase mit ihrer Lieblingsband nichts mehr zu...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×