Michael Monroe – ONE MAN GANG

-

Michael Monroe – ONE MAN GANG

Michael Monroe One Man Gang

Lebenslänglich Rock’n’Roll

Mit toupierten Haaren, Eyeliner und Schminke imitierten die Hanoi Rocks (die legendäre Band von Michael Monroe in den 80ern) den Look der New York Dolls und fuhren musikalisch dazu im Stadionrock-Fahrwasser des glamourösen Hardrock. Nach vielen Ups and Downs – und noch mehr durchschnittlichen Platten – hat der Rocker tief in sich hineingehört und legt nun ein bemerkenswertes Stück Rock’n’Roll vor, welches von zart bis hart die Weichen stellt. Schon der Titeltrack, ›One Man Gang‹, ist durchgetretener Highspeed-Rock’n’Roll mit ordentlich Faustschwinger-Pathos und leichter Country-Schlagseite. Die Mundharmonika in ›Junk Planet‹ erinnert an alte Dr.-Feelgood-Zeiten und die schulterzuckenden Zeilen von ›Wasted Years‹ beweisen, dass Michael Monroe sich über keine Minute seines „Sex, Drugs & Alcohol“-Lebens ärgert. Mit vielen Facetten, satten und cool gespielten Gitarren gelingt hier ein so modernes wie zeitloses Rock’n’Roll-Album mit ganz viel Atmosphäre. Wirklich cool!

8/10

Michael Monroe
ONE MAN GANG
SILVER LINING/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Ace Frehley: Neue Single ›Cherry Medicine‹

Bevor er morgen, am 23. Februar, sein neues Studioalbum 10.000 VOLTS veröffentlicht, haut Ace Frehley heute noch eine neue...

Das letzte Wort: Mark Lanegan

Das Seattle-Urgestein über finstere Zeiten, den Segen der Kreativität und das beschauliche Leben in der irischen Provinz. Mit den Screaming...

Zeitzeichen: Judas Priest SIN AFTER SIN

Im Jahr 1977 touren Judas Priest im Vorprogramm von REO Speedwagon durch Amerika. „Für mich war das etwas ganz...

The Sonic Brewery: Eher Rival Sons als Daniel Küblböck oder Ozzy

Die Niederbayern The Sonic Brewery melden sich am Tag nach ihrem Konzert im heimischen Eggenfelden anlässlich der Veröffentlichung von...

Russ Ballard: „Mein Feuer brennt noch immer”

Er zählt zu den großen Songwritern unserer Zeit, seine Hits hat jeder im Ohr. Im Frühjahr 2024 präsentiert Russ...

Gitarrenheldin: Poison Ivy

1976 gründete Kristy Marlana Wallace unter ihrem Künstlernamen Poison Ivy zusammen mit ihrem späteren Mann Erick Lee Purkhiser alias...

Pflichtlektüre

Tom Petty – WILDFLOWERS & ALL THE REST (Deluxe Box)

It’s good to be king: Tom Pettys zweites Solowerk...

Foals – TOTAL LIFE FOREVER

Ein musikalisches Coming Of Age: Den Briten gelingt die...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen