Review: Michael Schenker – MICHAEL SCHENKER FEST – LIVE TOKYO INTERNATIONAL FORUM HALL A

-

Review: Michael Schenker – MICHAEL SCHENKER FEST – LIVE TOKYO INTERNATIONAL FORUM HALL A

- Advertisment -

Michael Schenker festFlying-Vs over Nippon.

Keine zwölf Monate nach ON A MIS­SION – LIVE IN MADRID (2016) wartet der Gitarrengott aus dem niedersächsischen Sarstedt mit einem absoluten Zuckerl für Hardrocker und Saiten­jünger gleichermaßen auf. MICHAEL SCHENKER FEST – LIVE TOKYO INTERNATIONAL FO­­RUM HALL A wurde – wie der Name teilweise schon andeutet – in eindrucksvollen Bildern und versehen mit einem unglaublich transparenten Sound in der japanischen Hauptstadt auf Festplatte gebannt. Das Konzept des Michael Schenker Fests ist dabei so einfach wie genial: Schenker plus eine exquisite Auswahl an ehemaligen Mitgliedern der Michael Schenker Group beziehungsweise der McAuley Schenker Group zelebrieren ein ganzes Arsenal feinster Hardrock Klassiker – und fertig ist ein Konzerterlebnis für die Ewigkeit. Dabei teilt Michael sein Set geschickt und kurzweilig in drei Einheiten, bei denen sich Gary Barden, Graham Bonnet und Robin McAuley das Mikro in die Hand geben. Zur Freude des super gelaunten japanischen Publikums performen McAuley und Schenker in ihrem Segment lange vermisste Perlen ihres gemeinsamen Backkatalogs. Zwischen den Abschnitten gibt es entweder einen Track mit allen Sängern oder während des Wechsels von Barden zu Bonnet das von Michael und Rudolf Schenker komponierte Instrumental ›Coast To Coast‹. Abschließend donnert das komplette MSG-Kommando eine zum niederknien coole Version von ›Doctor Doctor‹ in die legendäre Halle. MICHAEL SCHENKER FEST – LIVE TOKYO INTERNATIONAL FORUM HALL A ist gelebte Musikgeschichte und unterstreicht mit Nachdruck die Ausnahmestellung Schenkers in der Historie der elek­trischen Gitarre.

9/10

Michael Schenker
MICHAEL SCHENKER FEST – LIVE TOKYO INTERNATIONAL FORUM HALL A
inakustik

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Status Quo: Tour für 2022 geplant

Nachdem die Briten zuletzt ihre Backbone-Tour für 2020 absagen mussten, gibt es jetzt neue Termine. Im Frühling und Spätsommer 2022...

Van Morrison: Livestream zum neuen Album

Das neue Doppelalbum LATEST RECORD PROJECT: VOLUME 1 wird mit einem entsprechenden Livestream gefeiert. Nachdem Release-Parties im Moment schwierig sind,...

Humble Pie: Der Strudel des Erfolgs

Im Jahr 1971, also vor 50 Jahren, sind Humble Pie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Die Briten, einst als...

Thunder im Interview: „Es ist doch nur Rock’n’Roll…“

Sie wissen natürlich, dass es momentan andere Prioritäten gibt, aber man kann Thunder ihren Frust darüber, nicht mit ihrem...
- Werbung -

Thundermother: Größtes, kleinstes Konzert in Berlin

Nachdem im Berliner Olympiastadion schon Rekorde für das größte Publikum aufgestellt wurden, gibt es jetzt einmal das Gegenteil: das...

Reach: Über THE PROMISE OF A LIFE im Video-Interview

In den letzten Jahren waren Reach eine dieser schwedischen Rockbands, wie man sie inzwischen gut kennt. Lange Haare, sleazig...

Pflichtlektüre

Review: Cheap Trick – AT BUDOKAN – THE COMPLETE CONCERT

Bubblegum Bazooka. Als das Quartett aus Rockford, Illinois, nach drei...

Manfred Mann’s Earth Band – 40TH ANNIVERSARY

Komplett und luxuriös: Manfred Mann’s Earth Band in einer...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen