Review: Metallica – THE $5.98 E.P. GARAGE DAYS RE-REVISITED

-

Präsentiert

Die ganze Geschichte Der Grössten Rockband Aller Zeiten!

Review: Metallica – THE $5.98 E.P. GARAGE DAYS RE-REVISITED

- Advertisment -

Metallica 598 EP Garage Days

Sechs Tage in der Garage.

Nach Ende der MASTER-OF-PUPPETS-Tour im Februar 1987 tun sich Metallica beim Songwriting-Prozess zum Nach­folger anfänglich schwer mit der Ideenfindung (es springt lediglich die Demo-Version von ›Blackened‹ dabei heraus). Zu allem Unglück bricht sich Papa Het, nicht zum ersten Mal, beim Skateboarden den Arm und die Band ist mit Neu-Zugang Master J. Newsted dazu verdammt sich mit Cover-Versionen zu verdingen. Mit ›Am I Evil?‹ von den britischen NWOBHM-Heroen Diamond Head und ›Blitzkrieg‹ (von der gleichnamigen Band) hat die Truppe bereits Erfahrungen gesammelt und macht sich zunächst in Lars Ulrichs Garage zu schaffen, um insgesamt fünf Songs ihrer alten Helden in Form zu bringen.

Nachdem Hetfields Arm bereit ist wieder Riffs zu schreddern, schafft es das Quartett so gerade noch rechtzeitig zum Monsters-Of-Rock-Auftritt im englischen Castle Donington im August 1987 (das Teil erscheint genau einen Tag vor der Show) die E.P. in die Läden zu wuchten. ›Helpless‹ (abermals von Diamond Head), ›The Small Hours‹ von den grandiosen Holocaust, ›The Wait‹ von Killing Joke, ›Crash Course In Brain Sur­gery‹ (von Budgie) sowie ›Last Caress‹/›Green Hell‹ von den Misfits vermitteln unbändige Spielfreude in knappen 20 Minuten.

So ungeschliffen und rau wird es Metallica nie wieder geben. Auch nicht auf GARAGE INC. zehn Jahre später. Seit ewigen Jahren im Original vergriffen, erfährt GARAGE DAYS jetzt erstmals seit 1987 einen Re-Release in remasterter Auflage. Die Original-Filme des Artworks scheinen unauffindbar gewesen zu sein – anders lässt sich das (farblich) un­­schön hochgezogene Stück Pappe nicht erklären.

8/10

Metallica
THE $5.98 E.P. GARAGE DAYS RE-REVISITED
BLACKENED/UNIVERSAL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Cinderella: Abgeschlossene Achterbahnfahrt

Schicksalsschläge mussten Cinderella während ihrer Karriere einige wegstecken. Am Ende war es wahrscheinlich einer zu viel... Mein erster Gedanke war:...

Eddie Van Halen: Das Interview von 1978

Anlässlich der Veröffentlichung ihres ersten Albums sprach Steven Rosen mit dem jungen Gitarristen von Van Halen über seine Einflüsse,...

The Hellacopters: Covern ›Sympathy For The Devil‹ mit Papa Emeritus IV

Erst vor kurzem gab es im schwedischen Fernsehen eine interessante musikalische Allianz zu bezeugen. Für die Sendung "På Spåret"...

Das letzte Wort: Beth Hart

Die kalifornische Megastimme über Selbstzweifel, Vergebung, den perfekten Produzenten und die heilende Wirkung von Dankbarkeit. Wer auch nur einen...
- Werbung -

Rückblende: Stone Temple Pilots mit ›Interstate Love Song‹

Am Anfang stand eine Bossanova-Nummer. Ergänzt um ein Country-Riff und einen Text über Lügen und Täuschungen, wurde daraus eine...

Video der Woche: Cheap Trick mit ›She’s Tight‹

Robin Zander wird heute 68 Jahre alt. Zum Geburtstag des Frontmanns blicken wir zurück auf das Jahr 1982, als...

Pflichtlektüre

Guns N‘ Roses: Erste Tour-Dates für 2017 bestätigt

Die "Not In This Lifetime"-Reunion-Tour von Guns N' Roses...

Alice Cooper: Schockrock-Legende kommt nach Deutschland

Unter dem Motto "Spend The Night With Alice Cooper"...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
Für dich empfohlen