Mavis Staples – LIVE IN LONDON

-

Mavis Staples – LIVE IN LONDON

Mavis Staples Live In London

Sensationeller Mitschnitt der Gospel- und Soul-Legende.

An ihrem 79. Geburtstag, dem 10. Juli 2018, stand Mavis Staples auf der Bühne der Union Chapel in Lon­don und spielte ein sensationelles Konzert, das es nun in (bedauerlicherweise) leicht gekürzter Form auf dieser Dop­pel-LP zu hören – oder besser: zu erleben gibt. Denn die vitale Performance der legendären Gos­pel- und Soul-Sängerin, die mit den Staples Sin­gers, als Solistin oder mit Partnern wie Ray Char­les, Bob Dylan und Prince sowie als Vorkämpferin für die US-Bürgerrechtsbewegung nicht nur Mu­­sik­geschichte geschrieben hat, ist ehrfurchtgebietend. Ihre Stimme hat rein gar nichts an Stärke, Emotionalität und Seelenkraft verloren, und auch bei den Ansagen ist sie schlagfertig und voll sprühender Menschlichkeit.

Dabei spielt es keine Rolle, ob sie nun Stücke aus ihren jüngsten, ebenfalls bei Anti Records erschienenen Soloalben vorträgt, Titel von den Talking Heads und Funkadelic interpretiert oder ein paar alte Klassiker der Stap­les Singers anstimmt: Wer bei diesen Songs nichts spürt, muss wohl schon tot sein.

8/10

Mavis Staples
LIVE IN LONDON
ANTI/INDIGO

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die Geburt des Glamrock

Als die 60er in die 70er Jahre übergingen, wurde der Rock ein bisschen arg ernst und verlor seinen Glanz....

Pixies: DOGGEREL

Die einst bahnbrechenden Wegbereiter bestellen heute ihr Land – fair enough Die Pixies besitzen ihren Status als bejubelte Pioniere zu...

Sammy Hagar & The Circle: CRAZY TIMES

Vollgas in allen Gassen Drei Jahre nach ihrem Debüt SPACE BETWEEN (2019) starten Sammy Hagar & The Circle (hinter dem...

The Dead Daisies: RADIANCE

Klassische Rock’n’Roll-Gemeinschaft Das bereits sechste Album des australisch-amerikanischen Kollektivs um Gitarrist David Lowy in weniger als einer Dekade. Im Gegensatz...

Was machen eigentlich Grand Funk Railroad?

Poison, Autograph, Rob Zombie, Jackyll, Eric Church und viele andere haben den Grand-Funk-Railroad-Megahit und Trademarksong ›We’re An American Band‹...

Skurrile Cover: BREAKFAST IN AMERICA

We der das Wort „Flugscham“, noch transatlantische Discount-Reisen im überbuchten Touri-Bomber waren schon erfunden, als Supertramps sechstes Studioalbum erschien....

Pflichtlektüre

JD McPherson – UNDIVIDED HEART & SOUL

Rock‘n‘Roll, ganz klassisch. Eigentlich ist das berühmte RCA Studio B...

Das letzte Wort: Ian Gillan

Die Tatsache, dass Rocker auch gerne mal den Star...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen