0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

-

Maddie & Tae – THE WAY IT FEELS

Prima Mainstream-Country von Nashvilles Damen-Zweier

So schnell kann’s gehen: 2014 haben sich Madison „Maddie“ Marlow und Taylor „Tae“ Dye über ihren Gesangslehrer kennengelernt. Und schon ein Jahr später landeten Maddie & Tae mit ihrem Debütalbum START HERE einen massiven Top-Hit in den amerikanischen „Billboard“- Charts. Kurzum: Sie schossen von Null auf 100 in ziemlicher Rekordzeit. Wer weiß, vielleicht ging ihnen das Ganze dann aber doch etwas zu flott. Denn bis auf ein paar vereinzelte Single-Happen hielt sich das Duo mit weiteren Veröffentlichungen seitdem zurück. Doch damit ist jetzt endlich Schluss. Mit THE WAY IT FEELS geben sie ihrer längst auch in Europa zahlreich ansässigen Fangemeinde neuen Stoff: Neben den vier gelungenen, bereits als Single oder EP veröffentlichten Titeln – ›Friends Don’t‹, ›Die From A Broken Heart‹, sowie ›One Heart To Another‹ und ›Everywhere I’m Goin‘‹ – servieren die Country-Girls uns hier gleich mal elf weitere neue Songs, darunter Titel wie das rockige ›Bathroom Floor“, die erstaunlich erwachsen klingende Ballade ›My Man‹ oder das tiefschürfende ›Write A Book‹. Insgesamt 15 Tracks also – und 15 Mal unbeschwerter Country-Pop auf wirklich hohem Niveau.

7 von 10 Punkten

Maddie & Tae, THE WAY IT FEELS, MERCURY/UNIVERSAL

- Advertisement -

Weiterlesen

Cold Years: Musikalischer Pantheismus

„Wenn ich nicht gerade selbst Songs schreibe, höre ich Platten an. Musik ist alles für mich. Ich liebe es, live zu spielen, auf Tour...

Video der Woche: Fleetwood Mac ›Little Lies‹

Eine der größten weiblichen Stimmen des Classic Rock feiert heute ihren 76. Geburtstag. Happy Birthday Stevie Nicks! Stevie Nicks ist eine der eindruckvollsten Frauen im...

Paul Weller: 66

Großteils gemütliche Reflexionen zum Sechsundsechzigsten Wie bei vielen der Allergrößten hatte Paul Wellers Karriere verschiedene Phasen. Da war der wütende, sozialkritische Post-Punk von The Jam...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisment -

Welcome

Install
×