Little Steven – SOULFIRE

-

Little Steven – SOULFIRE

soulfireOhne Springsteen aber mit ganz viel Soulrock, Funk und Nostalgie.

Wäre da nicht seine Festanstellung als Gitarrist in Bruce Sprigsteens E Street Band, man könnte glatt übersehen, dass der Mann aus New Jersey ja eigentlich als Musiker bekannt wurde. Denn zuletzt machte Steven Van Zandt vor allem als Schauspieler von sich reden. Zunächst war da sein Auftritt als Sil bei den Sopranos, dann seine Hauptrolle in der Netflix-Serie Lilyhammer. Jetzt, 18 Jahre nach seiner letzten Platte, kehrt er als Little Steven mit einem Soloalbum zurück. Und fährt dazu ganz groß auf. Bläserfanfaren, Backgroundsängerinnen, jubilierende Orgel, Streicherschmalz und bombastischer Drumsound, alles dabei.

Manchmal wirken die Songs dadurch etwas überladen, der Rocker ›I Saw The Light‹ etwa, der mit mehr Effekt als Substanz daherkommt. Meist macht das alles freilich einen riesen Spaß. Der Titelsong feiert zu funky Gitarre die heilende Kraft der Musik, im unbändig romantischen Soulrock von ›I’m Coming Back‹ heißt es: „I don’t want to live/In a world that’s got no soul.“ Für das James-Brown-Cover ›Down And Out In New York City‹ geht’s in Richtung urbaner Funk, ›The City Weeps Tonight‹ ist zuckersüßer Doo-Wop, ›Blues Is My Business‹, nun ja: Bluesrock. ›Love On The Wrong Side Of Town‹ (mit Springsteen geschrieben) und ›I Don’t Want To Go Home‹ holt sich Van Zandt von Kumpel Southside Johnny zurück, dem er sie in den 70ern überlassen hatte.

SOULFIRE ist im Ganzen ein ungenierter Nostalgie-Trip, der bei den Tempations, den Four Tops, BB King und Phil Spector Halt macht. Es ist eine Hommage an die Musik, die Van Zandt geprägt hat. Eine Rückkehr zu den Wurzeln, die offensichtlich große Freude gemacht hat.

7/10

Little Steven
SOULFIRE
Big Machine Records/Universal

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Iconic: Ikonentreffen

Dem Bandnamen entsprechend ist die Besetzung dieser neuen Combo, die Serafino Perugio von Frontiers Records zusammengetrommelt hat, ziemlich hochkarätig....

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin

Titelstory: Pink Floyd - die Reise zur dunklen Seite Anfang 1972 spielten Pink Floyd mit Ideen für ihre nächste Platte,...

Ian Anderson: Die Gefahr der dünnen Ideologie

Im aktuellen Interview mit CLASSIC ROCK sprach Ian Anderson,der britische Gentleman, über das erste Jethro-Tull-Album seit zwei Dekaden, seine...

Jimmy Hall: Neue Single ›Jumpin’ For Joy‹ vom kommenden Album

Am 16. September veröffentlicht Jimmy Hall nach fast 15 Jahren Pause sein neues Studioalbum READY NOW. Auf der Platte...

Wacken: So sah es 2022 am Festival aus

Unser Fotograf Markus Werner war auf Wacken und hat einige Eindrücke des legendären Metalspektakels für euch festgehalten. Hier findet...

Ozzy Osbourne: Gemeinsamer Auftritt mit Tony Iommi

Nachdem Tony Iommi und Ozzy Osbourne erst auf Ozzys neuer Platte PATIENT NUMBER 9 zusammenarbeiteten, traten die beiden ehemaligen...

Pflichtlektüre

Joseph Arthur: Seht hier das Video zum neuen Song ›You Keep Hanging On‹

Im Juni kommt mit THE FAMILY das fünfte Werk...

Glosse: DIE REINE POLEMIK!

Ist es Ihnen auch schon aufgefallen? Colin Wilson sieht...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen