Review: Kris Barras Band – LIGHT IT UP

-

Review: Kris Barras Band – LIGHT IT UP

- Advertisment -

Kris Barras Band Light It Up

Einfacher Classic Rock mit Blues-Tupfern

Heavy Rock mit bluesiger Gitarre: Barras ist nun endlich bei seiner Bestimmung angekommen. Nach erfolgloser Musikerzeit verdiente er als Mixed-Martial-Arts-Kämpfer sehr ordentlich. Sein Credo: „Unter Druck kann ich am besten arbeiten!“ Mit Covers und eigenen Songs begann dann seine Karriere als Gitarrist vor 30 Zuschauern. Wenige Jahre später stand der Brite schließlich mit Billy Gibbons von ZZ Top auf der Bühne. LIGHT IT UP ist einfacher Classic Rock mit Gitarrenbatterie, Orgel und bluesigen Einsprengseln. Barras’ Stimme liegt übrigens sehr nah an der von Jon Bon Jovi, was man gleich beim Opener ›What You Get‹ hört. Den Rockolymp wird er mit dieser Scheibe nicht umkrempeln, aber dafür hoffentlich dauerhaft diesen Martial-Arts-Schaukämpfen fernbleiben. Besser ist das, Kris, auch wenn die Songs nun mal leider wie von einem ehemaligen Covermusiker klingen.

Kris Barras Band
LIGHT IT UP
PROVOGUE-MASCOT/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Udo Lindenberg: 75 Jahre alles klar!

Einer der wichtigsten und eigentümlichsten deutschen Rocker feiert heute Geburtstag: Udo Lindenberg! Udo Gerhard Lindenberg wird heute stolze 75 Jahre...

The Vintage Caravan: Alte Amps, neue Horizonte

Rock’n’Roll ist Bauchsache. Also haben The Vintage Caravan aus Island einfach mal weniger nachgedacht und mehr gefühlt. Herausgekommen ist...

Blackberry Smoke: Neues Video zu ›All Rise Again‹

Unser neuestes Interview mit Blackberry Smoke lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK. Nach der Veröffentlichung der Songs...

Rückblende: Dio mit ›Rainbow In The Dark‹

Vivian Campbell hatte die Musik noch vor seinem Einstieg bei Dio geschrieben, doch sie wurde zu einem Teil des...
- Werbung -

Meine erste Liebe: Django Reinhardt von Jan Akkerman

Das war eine der 40er-Jahre-Platten, die meine Eltern zuhause hatten. Django war seiner Zeit in so Vielem so weit...

King Crimson: Geniale Tarnung

King Crimson gelten als studierte Virtuosen, doch in den 70ern, als sie ihre brillante Liveshow auf Tour perfektionierten, waren...

Pflichtlektüre

Pearl Jam: Beeindruckende Gastauftritte in New York

Pearl Jam hatten bei ihrem Konzert im Madison Square...

Axl Rose und seine Männer liefern neues Bildmaterial auf Silber- und Blauscheibe

Guns N' Roses veröffentlichen ihre neue Live-DVD und -Blu-ray...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen