Mehr

    Review: Various Artists – JOHNNY CASH: FOREVER WORDS

    -

    Review: Various Artists – JOHNNY CASH: FOREVER WORDS

    - Advertisment -

    Johnny Cash Forever Words

    Das Vermächtnis strahlt hell.

    Für seine AMERICAN RECORDINGS hatte sich Johnny Cash in den letzten Jahren seines Lebens noch einmal neu erfunden und sich all den universellen Wahrheiten, die ihn von jeher umtrieben, mit den Songs anderer aus oft ungewohnten Perspektiven genähert. Ganz ähnlich funktioniert nun auch FOREVER WORDS, auf dem Hochkaräter wie Kris Kristofferson, Willie Nelson, Roseanne Cash, Carlene Carter, Jewel, The Jayhawks oder Brad Paisley Gedichte, Geschichten und Briefe aus dem Nachlass des Man In Black vertonen. Her­ausragend sind die dabei entstandenen Songs immer dann, wenn die Künstler jenseits des oft ko­­pierten und nie erreichten 50er-Jahre-Markenzeichensounds des überlebensgroßen Vorbilds Inspira­tion aus der Kraft seiner Worte ziehen und seinen Geist in ihre eigene musikalische Welt mitnehmen. Chris Cornell etwa lässt in seinem herzzerreißend rau-emotionalen ›You Never Knew My Mind‹ Cashs berühmtes Soundgarden-Cover ›Rusty Cage‹ widerhallen, Bluegrass-Gigantin Alison Krauss greift bei ›The Captain’s Daughter‹ behutsam und organisch musikalische Eigenheiten Cashs auf, ohne ihre eigene Handschrift aufzugeben, und das frisch verheiratete Country-Traumpaar Ruston Kelly und Kacey Musgraves braucht für ›To June This Morning‹ kaum mehr als zwei Stimmen und ein Banjo, um Cashs innige Liebe zu seiner Frau einzufangen. So und nicht anders sollte gelungene Nachlassver­waltung klingen!

    8/10

    Various Artists
    JOHNNY CASH FOREVER WORDS
    LEGACY RECORDINGS/SONY

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Das Neueste

    Flashback: Ozzy Osbourne mit NO MORE TEARS

    Ozzys zweites Al­­bum mit Zakk Wylde an der Gitarre war glatter und straffer als der drei Jahre...

    The 4 Donalds feat. The Boatsmen: Cover von ›American Idiot‹

    Kurz vor der Wahl in den USA transportieren The Four Donalds eine eindeutige Botschaft: Don't vote...

    Whitesnake: Sexy oder sexistisch? – LOVEHUNTER

    Bis heute werden David Coverdale & Co. als Band der 80er bezeichnet, doch ihre Sporen verdienten sie...

    She Rocks : Joan Jett

    Joan Jett: Denn sie weiß, was sie tut! Wie ein Teenager von den Runaways zu einer erwachsenen Visionärin für...
    - Werbung -

    Rückblende: Motörhead – ›Ace Of Spades‹

    Es ist ein ewiger Klassiker des Heavy Rock, den wirklich jeder erkennt, und das Markenzeichen schlechthin für Motörhead. Aber...

    AC/DC: Foto-Leak als Hinweis auf Reunion?

    Ein unabsichtliches oder kalkuliertes Versehen? Von der aktuellen Formation von AC/DC sind kürzlich Fotos im Internet...

    Pflichtlektüre

    Fair Warning – TALKING AIN’T ENOUGH – LIVE IN TOKYO

    Kurzweiliges vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt. Es...

    Review: Charles Bukowski – Über das Schreiben

    „Geht mir weg mit Literaten!“ Nutten plus Pferdewetten plus Al­­kohol...
    - Advertisement -

    Das könnte dir auch gefallenÄHNLICH
    Für dich empfohlen