JD McPherson – UNDIVIDED HEART & SOUL

-

JD McPherson – UNDIVIDED HEART & SOUL

- Advertisment -

jd mcphersonRock‘n‘Roll, ganz klassisch.

Eigentlich ist das berühmte RCA Studio B in Nashville, wo einst Welthits von Elvis Presley oder Dolly Parton entstanden, längst ein Museum. Doch sobald die letzten Besucher weg waren, nahm JD McPherson dort nachts im unverfälscht klassischen Ambiente seine neue Platte auf. Dass der Amerikaner der Musikhistorie verpflichtet ist, dürfte sich inzwischen herumgesprochen ha­­ben. Mit LET THE GOOD TIMES ROLL, seinem hochgelobten letzten Album, war ihm das Kunststück geglückt, eine geradezu zukunftsweisende Rock‘n‘Roll-Platte aufzunehmen, auf der er den klassischen Sound des Genres einsetzte, um seinen Songs eine Identität zu ge­­ben. Deshalb kamen für die neue LP die Sessions in dem altehrwürdigen Studio gerade recht, doch erst als er sich Tipps bei Queens-Of-The-Stone-Age-Boss Josh Homme und dessen Allzweckwaffe Dean Fertita holte, nahm UNDIVIDED HEART & SOUL Konturen an. Auf­bauend auf den Tugenden des Vorgängers und mit ordentlich Twang huldigt McPherson auch hier seinen Idolen von vorgestern, während der QOTSA-Einfluss bei einigen Stücken dafür sorgt, dass er stärker in der Gegenwart andockt. UNDIVIDED HEART & SOUL vereint so das Beste aus beiden Welten.

7/10

JD McPherson
UNDIVIDED HEART & SOUL
NEW WEST RECORDS/PIAS/ROUGH TRADE

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Pink Floyd: Restauriertes Live-Material in Farbe

1967 tourten Pink Floyd zum ersten Mal in den Staaten. Damals hatten sie gerade erst ihr Debüt THE PIPER...

Spidergawd im Interview: “Magie lässt sich nicht reproduzieren”

Spidergawd sind zurück mit ihrem sechsten, – wer hätte es gedacht – VI betitelten Album. Einen englischsprachigen Wikipedia-Eintrag haben...

Janis Joplin: Little Girl Lost

Die Geschichte hinter I GOT DEM OL' KOZMIC BLUES AGAIN MAMA! Janis Joplins Verwandlung von einem Bandmitglied zur Solo-Diva (inklusive...

Werkschau: Standardzeit

Über die vergangenen 50 Jahre hinweg haben sichzahlreiche Rockstars an den großen amerikanischenStandards versucht. Aber welche lohnen eingenaueres Hinhören? „Rock’n’Roll...
- Werbung -

Blackberry Smoke: Tourverschiebung auf 2023

Eigentlich wollten Blackberry Smoke mit ihrem neuen Album YOU HEAR GEORGIA im Gepäck bereits im Februar 2022 durch Deutschland...

Steve Earle: Lieder vom verlorenen Sohn

Kann es einen traurigeren Anlass für ein Platte geben? Mit J.T. erhalten die Lieder des im August verstorbenen Songwriters...

Pflichtlektüre

Lucinda Williams – THIS SWEET OLD WORLD (RE-RECORDING)

Feste sollte man feiern, wenn sie fallen. Das dachte...

WolveSpirit – BLUE EYES

Authentizität und Hingabe! Klar, retro sind heute viele, aber...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen