Ida Mae – CLICK CLICK DOMINO

-

Ida Mae – CLICK CLICK DOMINO

Ein britisches Pärchen zeigt Nashville, wie schroffer Blues geht

Eigentlich müssten Ida Mae mitten im transatlantischen Rücken ihr Zuhause haben, sind sie doch hin- und hergerissen zwischen Britannien und Amerika. Das UK-Ehepaar Stephanie Jean und Chris Turpin hat sich in Nashville niedergelassen, ihre dortigen neuen Freunde lieben die, wie sie es empfinden, typische Britishness der zwei.

Die Kiszka-Brüder (Greta van Fleet) jubeln schon, wenn sie nur den Insel-Akzent ihrer regelmäßigen Tourpartner hören, Marcus King lobt begeistert „den herrlich britischen Rocksound, mit dem ich aufgewachsen bin“ und steuert zwei Gitarrensolos zum neuen Album bei. Auf der Insel wiederum käme man nie auf die Idee, die Musik der beiden anders als „Americana“ oder „Blues“ zu nennen. So oder so, auf CLICK CLICK DOMINO spinnen Steph und Chris die Fäden ihres Debüts CHASING LIGHTNING (2019) konsequent weiter. Ihre Balladen sind noch stiller, karger und spröder, ihre Radau-Rocksongs umso rumpeliger und rougher geworden. So könnten The Kills klingen, tobten sie sich statt in einer Londoner Garage in einem Bootshaus am Mississippi aus.

7 von 10 Punkten

Ida Mae, CLICK CLICK DOMINO, VOW ROAD/THIRTY TIGERS/MEMBRAN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

The Who: THE WHO WITH ORCHESTRA LIVE AT WEMBLEY angekündigt

Am 6. Juli 2019 spielten The Who zusammen mit einem 50-köpfigen Orchester im Wembley Stadion in London. Der Mitschnitt...

Gewinnspiel: Freikarten für Kinoevent GRRR LIVE!

Am 10. Februar 2023 erscheint GRRR LIVE! von den Rolling Stones. Die Platte stellt das Live-Pendant zum Greatest-Hits-Album GRRR!...

Television: Tom Verlaine gestorben

Tom Verlaine ist am 28. Januar im Alter von 73 Jahren gestorben. Mit seiner Band Television prägte der Gitarrist...

Video der Woche: The Boomtown Rats ›I Don’t Like Mondays‹

Mit ›I Don't Like Mondays‹ schrieb Bob Geldorf den größten Hit seiner Band The Boomtown Rats. Heute jährt sich...

Jefferson Airplane – SURREALISTIC PILLOW

Auf surrealistischem Kissen gebettet: weiße Hasen, embryonische Reisen und lustige Autos. Gerade einmal sechs Monate lagen zwischen Jefferson Airplanes Debüt...

Metallica: Weltweite Kinopremiere von 72 SEASONS

Am 13. April wird Metallicas kommendes Album, 72 SEASONS, für einen Abend lang exklusiv weltweit in verschiedenen Kinos dargeboten....

Pflichtlektüre

Ray Davies im Interview: Rebell und Träumer

Einer der großen Albumklassiker der Kinks wurde 50. Dazu...

Billy Joe Armstrong – NO FUN MONDAYS

Coverversionen statt Frust schieben Das 13. Green-Day-Album FATHER OF ALL...

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen