Graveyard – PEACE

-

Graveyard – PEACE

Graveyard Peace

Druckvolles Comeback.

Seit die Mitbereiter der schwedischen Retro-Rock-Welle im Januar 2017 nach einem kurzen Auseinan­derbrechen ihr Comeback bekannt gaben, warteten ihre ergebenen Konsumenten und Anhänger sehnsüchtig auf neuen Stoff von Graveyard. Endlich wurden ihre Gebete erhört! Mit PEACE meistert das Quartett nun nach dreijähriger Studioabstinenz und mit neuem Schlagzeuger seinen fünften Streich und dürfte mit dem vertonten Suchtpotenzial alteingesessene Fans und Neuankömmlinge zu gleichen Teilen überzeugen. Die zehn Tracks vereinen alles, was man an den schwedischen Friedhofsgiganten zu schätzen weiß: Gleich der Opener ›It Ain’t Over Yet‹ im Stil einer höllisch-kreischenden High-Energy-Nummer lässt keine Fragen offen und ballert, wie ca. 80 Prozent des Albums, angenehm moderat und nicht zu brachial nach vorne. Vernünftig platzierte Genickschon­pausen wie das psychedelisch anmutende ›See The Day‹ oder das wirklich herzerwärmende ›Bird Of Paradise‹ (beide von Truls Mörck gesungen) garantieren an den richtigen Stellen ein wohl verdientes Durchschnaufen und sorgen gleichzeitig für ein höchst dynamisches und abwechslungsreiches Hör­erlebnis. An manchen Stellen schimmern die Stoo­ges, Black Sabbath oder Pink Floyd durch den Klang­teppich, ansonsten hört sich PEACE eben aber vor allem unverkennbar nach einer Graveyard-Platte und nichts anderem an. Abgeschlossen wird der wilde Trip mit einem massiven Monster-Jam namens ›Low (I Wouldn’t Mind)‹ und lässt einen er­­schöpft und zufrieden zurück.

8/10

Graveyard
PEACE
NUCLEAR BLAST/WARNER

Vorheriger ArtikelDon Airey – ONE OF A KIND
Nächster ArtikelLindi Ortega – LIBERTY

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Scorpions: Don’t Stop Believing

Während der bescheidenen Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum ihrer ersten Veröffentlichung bereiten sich die Scorpions auf ihr 19. Album ROCK...

Aerosmith: Steven Tyler wieder in Entzugsklinik

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Aerosmith ein Statement, in dem sie erklärten, dass die Daten ihrer Residency in Las Vegas...

Rückblende: Bob Dylan – ›Visions Of Johanna‹

Der größte aller Songwriter hat Geburtstag. Fast zeitgleich jährt sich das Erscheinen seines vielleicht besten Albums BLONDE ON BLONDE....

Bruce Springsteen: Deutschlandkonzerte angekündigt

2023 geht der Boss mit seiner E Street Band auf Welttournee. Dabei macht Bruce Springsteen auch in Deutschland und...

Axel Rudi Pell: Ruhelos

Für Axel Rudi Pell sind Verschnaufpausen ein Fremdwort. Selbst während der COVID-19-Pandemie und der damit einhergehenden Ungewissheit im Musikbusiness...

Spiral Skies: Verliebt in die Melodie

Die Entstehung von DEATH IS BUT A DOOR war von Turbulenzen geprägt. Pandemie-Wahnsinn, Kontaktbeschränkungen, Veröffentlichungsverschiebungen und kurz nach Abschluss...

Pflichtlektüre

Rock-Mythen: Charles Manson – Der Hippie-Killer

Die Welt war geschockt: In der Nacht auf den...

Brave Black Sea – FRAGMENTS

Wenn ehemalige Musiker von Queens Of The Stone Age,...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen